Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Weitere Details zum kommenden Poco F2 werden bekannt gegeben - in einer Erklärung fordert das Unternehmen die Fans auf, "sich uns noch einmal auf dieser Reise anzuschließen - bereiten Sie sich auf Poco: Staffel 2 vor".

Im Sommer 2018 wurden wir erstmals mit dem Poco F1 bekannt gemacht - in Großbritannien und einigen Gebieten als Pocophone bekannt - und hatten auf das Follow-up im Jahr 2019 gewartet. Aber es kam nichts.

Ein neues Jahr, eine neue Hoffnung: Xiaomi hat Poco nun offiziell als unabhängige Marke getrennt, mit dem Gerücht, dass der Poco F2 im Mai 2020 angekündigt wird. Was können Sie also von diesem neuen erschwinglichen Flaggschiff erwarten?

Poco wurde als Störfaktor für OnePlus in Rechnung gestellt und hat sich in Märkten wie Indien als erfolgreich erwiesen. Beim F2 geht es also darum, große Spezifikationen ohne großen Preis zu liefern.

Derzeit gibt es zwei Denkschulen zum F2. Ein Geekbench-Score zeigt, dass die 845-Plattform von Qualcomm im Einsatz ist , wodurch das angebliche Telefon einige Generationen hinter dem eingehenden 865 zurückbleibt und nur der ursprünglichen F1 ebenbürtig ist. Scheint ein wenig unwahrscheinlich.

Der andere Gedanke ist, dass der F2 für vertrautes Lesen sorgt und das Xiaomi K30 Pro widerspiegelt. Das bedeutet Qualcomm 865, 8 GB RAM und eine aufklappbare Frontkamera.

Die Informationen sind noch ziemlich dürftig, aber Poco hat jetzt die oben genannte Erklärung auf Twitter veröffentlicht, die klar macht, dass wir sehr bald weitere Informationen hören werden.

Beste Smartphones 2021 bewertet: Die Top-Handys, die es heute zu kaufen gibt

Schreiben von Mike Lowe. Ursprünglich veröffentlicht am 20 Januar 2020.