Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Wer hat gesagt, dass das Megapixel-Rennen vorbei ist? Xiaomi hat gerade das Mi Note 10 auf seiner europäischen Auftaktveranstaltung mit Penta-Kamera-Anordnung angekündigt. Der Hauptsensor ist eine 108-Megapixel-Einheit.

Damit ist die Mi Note 10 - in China als Mi CC9 bekannt - die Kamera mit der höchsten Auflösung auf dem Markt. Diese Hauptkamera nimmt jedoch standardmäßig 27-Megapixel-Bilder mit einer Vier-in-Eins-Komprimierungsmethode auf, die als Super Pixel-Technologie bezeichnet wird. Wir haben andere Kameras mit 48MP-Sensoren gesehen, die ähnliche Ergebnisse erzielen, wenn auch mit 12MP-Ausgang.

Es geht natürlich nicht nur um diesen Hauptsensor, da die Anordnung mit fünf Kameras beim Mi Note 10 einen 0,6-fachen Ultra-Wide (20 MP), einen 2-fachen Zoom (12 MP), einen 5-fachen Zoom mit optischer Stabilisierung (8 MP) umfasst. plus ein dediziertes Makro (2MP).

Wickeln Sie diese Kameras in ein Glaskörpergehäuse mit 6,47-Zoll-AMOLED-Bildschirm, und Sie haben ein Telefon, das groß genug ist, um einen riesigen 5.260-mAh-Akku für eine extrem lange Lebensdauer zu enthalten. Wenn Sie diese Kameras häufig verwenden, benötigen Sie diesen Saft, um weiterzumachen.

Wir haben eine ganze Woche mit dem Xiaomi Mi Note 10 gelebt, bevor es enthüllt wurde. Lesen Sie in unserem vollständigen Test weiter unten, was wir über die Kameras herausgefunden haben.

Schreiben von Mike Lowe.