Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Eines der Dinge, die wir bei der Überprüfung des neuen Xiaomi Mi 9 festgestellt haben, war das Erscheinen von Mi Pay. Wir haben es als unerklärliche Ergänzung bezeichnet, die gerade auf dem Telefon erschien, als hätte Xiaomi es ohne Erlaubnis installiert. Zum Glück ist das nicht der Fall.

Mi Pay ist Teil von MIUI 10, einer der System-Apps, die normalerweise auf Geräten versteckt sind, die dies nicht unterstützen. Obwohl Xiaomi es nicht auf globalen MIUI-Telefonen veröffentlichen wollte, ist dies geschehen.

"Mi Pay ist Xiaomis Zahlungs-App, die in MIUI integriert und als System-App für jedes MIUI-Smartphone vorinstalliert ist. In der globalen Version von MIUI wurde Mi Pay ausgeblendet, da der Zahlungsdienst in vielen globalen Märkten noch nicht verfügbar ist ", Sagte Xiaomi in einer Erklärung zu Pocket-Lint.

"Das jüngste Erscheinen von Mi Pay auf den Telefonen einiger Benutzer ist fälschlicherweise aufgetreten, als Xiaomi sich auf den Start in Indien vorbereitet. Wir arbeiten an den Updates und werden die Benutzer so schnell wie möglich benachrichtigen. Wir entschuldigen uns aufrichtig für etwaige Unannehmlichkeiten."

Das klärt das mysteriöse Erscheinungsbild von Mi Pay auf und wir wissen, dass es andere Berichte darüber auf anderen Xiaomi und Redmi Handys gegeben hat. Für diejenigen in Indien ist dies zu erwarten, aber für diejenigen in anderen Regionen, die Mi Pay nicht unterstützen, können Sie dies im Wesentlichen ignorieren.

Aber es erhöht auch das Gewicht der Besorgnis um MIUI und wie viel Aufblähung es mit sich bringt. Der bessere Weg, um mit diesen Dingen umzugehen, besteht sicherlich darin, diese System-Apps als eigenständige Apps zu haben, die installiert werden können, wann und wie ein Benutzer sie möchte und braucht, anstatt auf einem Gerät zu sitzen, das Platz beansprucht.

Schreiben von Chris Hall.