Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Three hat angekündigt, dass sein 5G-Dienst jetzt in 154 Städten verfügbar ist. Das übertrifft die derzeitige EE- Zahl von 112 und die O2-Zahl von etwa 100, aber die Abdeckung von Three an jedem Standort ist derzeit tendenziell eingeschränkter.

Three startete sein 5G-Netzwerk im Februar nach mehreren Monaten Verzögerung und arbeitete bei der Einführung von 5G mit Nokia und Ericsson zusammen. Diese neueste Ankündigung ist die erste Einführung von Ericsson-Mobilfunkmasten, die auch 4G-Verbesserungen bringen wird. Manchester, Glasgow und Reading sind die von Three für die neuen Ericsson-Standorte genannten Hauptstandorte.

Es besteht kein Zweifel, dass, obwohl die Fortschritte bei der Einführung von 5G im Jahr 2020 nicht so schnell waren wie erwartet - aus offensichtlichen Gründen - in den nächsten Monaten alle 5G-Netze hochgefahren werden, sobald wir den Wendepunkt erreichen der meisten neuen Mittelklasse- und Flaggschiff-Handys sind 5G-fähig.

Drei behauptet eine durchschnittliche Datengeschwindigkeit für 5G von mehr als 200 Mbit / s und während dies schneller als bei anderen Netzwerken ist, hat Three den Vorteil, dass es 100 MHz zusammenhängendes Spektrum besitzt (es ist ein einzelner Block) - mehr als jedes andere britische Netzwerk. Dieser Vorteil wird jedoch mit der Zeit mit der weiteren Frequenzzuweisung abnehmen.

Laut Three wird das 5G-Netzwerk jetzt von 800 Mobilfunkstandorten bedient.

Schreiben von Dan Grabham. Bearbeiten von Rik Henderson.