Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der britische Mobilfunkbetreiber Three hat seine 5G-Rollout- Pläne für 2019 detailliert beschrieben, einschließlich der Einführung seines ersten 5G-Dienstes im August.

Three wird zuerst seinen 5G-Breitband-Heimdienst starten. Kunden in London können in nur wenigen Monaten ihre Internetverbindung auf eine kabellose, superschnelle Alternative umstellen.

Anschließend wird das 5G-Mobilfunknetz bis Ende des Jahres auf 25 Städte erweitert.

Die Standorte, die in der ersten Charge eingeschaltet werden sollen, sind Birmingham, Bolton, Bradford, Brighton, Bristol, Cardiff, Coventry, Derby, Edinburgh, Glasgow, Rumpf, Leeds, Leicester, Liverpool, London, Manchester, Middlesbrough, Milton Keynes, Nottingham , Lesen, Rotherham, Sheffield, Slough, Sunderland und Wolverhampton.

  • Drei starten im Rahmen der London Fashion Week ein permanentes 5G-Netzwerk

Drei Behauptungen besagen, dass es mehr 5G-Frequenzen als die anderen großen britischen Betreiber hat und dass sein Netzwerk in der Lage sein wird, Spitzengeschwindigkeiten zu erreichen, die "mindestens 2x schneller" sind als seine Konkurrenten.

Es enthält das Spektrum im 140-MHz-Block, einschließlich des Zugriffs auf ein zusammenhängendes 100-MHz-Schwarz, das möglicherweise schnellere 5G-Geschwindigkeiten bietet. Andere Betreiber halten 40-MHz- und 50-MHz-Blöcke - einschließlich des bereits gestarteten EE-Netzwerks sowie der im Juli gestarteten Vodafones .

Zukünftige 5G-Pläne sehen das Ziel vor, bis 2022 80 Prozent des Netzwerkverkehrs von 5G abzudecken. Diejenigen, die sich an 4G halten, sollten ebenfalls einen Schub erhalten, da das Unternehmen hofft, "bis zu 400 Prozent Verbesserungen bei 4G-Geschwindigkeit und 4G zu erzielen" Kapazität "durch Bereitstellung von mehr 4G-Frequenzen, Umwandlung von 3G-Frequenzen und Aufrüstung seiner Antennen als Teil einer Investition von 2 Mrd. GBP in seine Infrastruktur.

"Wir haben über einen langen Zeitraum hart gearbeitet, um das beste End-to-End-5G-Erlebnis bieten zu können. 5G ist ein Game Changer für Three", sagte Dave Dyson, CEO des Unternehmens.

Schreiben von Rik Henderson.