Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Sony wird seinem High-End-Modell Xperia 1 III in den nächsten Monaten ein weiteres Premium-Angebot folgen lassen. Dieses neue Telefon, wahrscheinlich Xperia 1 IV genannt, soll angeblich im Mai auf den Markt kommen.

Wenn das stimmt, wäre es etwa einen Monat früher als die Markteinführung des Modells der dritten Generation im vergangenen Jahr. Es ist jedoch erwähnenswert, dass das Xperia 1 III einen etwas gestaffelten Start hatte, da es in den Monaten nach dem ersten Start in verschiedenen Regionen ankam.

Wie erwartet soll das nächste Telefon mit dem neuesten Qualcomm-Flaggschiff-Prozessor ausgestattet sein: dem Snapdragon 8 Gen 1 , der neben 12 GB oder 16 GB RAM sowie 256 GB oder 512 GB Speicher sitzen sollte.

Darüber hinaus wird behauptet, dass wir einen kräftigen 5000-mAh-Akku sowie eine schnellere Aufladung als bei früheren Modellen sehen werden. Insbesondere die ursprüngliche Tippgeberquelle – ZackBucks auf Weibo – gibt an, dass wir eine 45-W-PD-Aufladung (Power Delivery) sehen werden. Das ist mehr als 30 W beim aktuellen Modell.

Die Bemühungen von Sony Mobile auf dem Smartphone-Markt haben dazu geführt, dass es sich darauf konzentriert hat, High-End-Flaggschiff-Telefone mit ganz anderen Prioritäten als der Rest der Masse anzubieten.

Es bringt normalerweise Telefone mit langen, schmalen, kinoreifen Displays im Verhältnis 21:9 mit Panels mit 4K-Auflösung auf den Markt, und das wird mit dem nächsten Flaggschiff-Telefon fortgesetzt.

Das Xperia 1 neigt auch dazu, Funktionen zu enthalten, die von Samsung und Apple schon lange aufgegeben wurden. Dinge wie ein physischer Fingerabdrucksensor, ein microSD-Kartensteckplatz und ein 3,5-mm-Kopfhöreranschluss sind bei Sony-Smartphones üblich. Wir würden erwarten, dass das nächste Modell in die gleiche Richtung geht.

Es werden keine weiteren Details erwähnt, aber wir würden einen großen Fokus auf die Kameraqualität und – wahrscheinlich – ein Trio von 12-Megapixel-Sensoren erwarten, genau wie beim Modell 2021.

Wie immer, bei jedem Gerücht, ist nichts davon offiziell, bis Sony selbst das Produkt ankündigt, aber nichts an dem neuesten Gerücht erscheint uns unglaubwürdig.

Schreiben von Cam Bunton.