Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sony hat sein Flaggschiff-Telefon aktualisiert und sich dafür entschieden, ihm keinen neuen Namen zu geben, sondern einen neuen Namensstil für Xperia-Telefone einzuführen . So ist das Xperia 1 II geboren - das ist Xperia 1 Mark 2 - und aktualisiert das 2019 Xperia 1, das 4K-Flaggschiff von Sony.

Es bietet viel, worüber man sich freuen kann, da Sony seinen Stand aufstellt, um die aggressiven Fortschritte chinesischer Hersteller und alter Rivalen Samsung abzuwehren. Was bietet das neueste Sony Xperia?

Erscheinungsdatum und Preis

  • Montag, 24. Februar Ankündigung
  • Verfügbar "später Frühling"
  • Preis TBC

Sony Mobile hält normalerweise am Montag des Mobile World Congress 2020 Pressekonferenzen ab. Leider wurde die weltweit größte Fachmesse für Mobilgeräte aufgrund von Coronavirus-Befürchtungen im Jahr 2020 abgesagt. Sony kündigte sein Telefon jedoch an diesem Tag über eine Online-Pressekonferenz an . Die genaue Verfügbarkeit des Xperia 1 II ist derzeit nicht bekannt. Sony gibt uns nur einen losen Zeitrahmen für den "späten Frühling".

Sony hat auch keinen Preis vorgelegt, obwohl wir davon ausgehen, dass das neue Flaggschiff in der gleichen Preisspanne wie das Modell 2019 liegen wird.

squirrel_widget_167498

Design

  • 166,0 x 72,0 x 7,9 mm, 181 g
  • 3,5 mm Kopfhörerbuchse
  • IP65 / 68, Gorilla Glass 6

Sony hat es geschafft, seine Pläne unter Verschluss zu halten, und nur wenige Lecks haben die neuesten Geräte für den Start verraten. Leider gab es mit der Absage des Mobile World Congress auch keine Gelegenheit, sich mit den neuen Geräten vertraut zu machen - etwas, das wir uns bemühen werden, sobald wir können.

Die neuen Geräte spiegeln stark das Design des Xperia 1 wider, aber es gibt einige Änderungen - nicht nur bei der Kamerapositionierung, sondern auch bei der Wiedereinführung der 3,5-mm-Kopfhörerbuchse . Da Sony so viele großartige Kopfhörer anbietet und auf Kundenfeedback reagiert, haben wir die Rückkehr dieser alten Verbindung gesehen.

Die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse wurde ebenfalls optimiert, um das Übersprechen zu reduzieren. Sony 360 Reality Audio , DSEE Ultimate und HiRes Audio werden unterstützt. Es gibt auch Dolby Atmos-Unterstützung von den Stereo-Frontlautsprechern.

Das 21: 9-Display bleibt erhalten, das immer noch das Design dominiert. Das Ergebnis ist ein großes Telefon, das der Größe des vorherigen Mobilteils nahe kommt, aber etwas abnimmt. Die Bedienelemente befinden sich immer noch auf einer Seite mit einem Fingerabdruckscanner am Rand. Die Kameras bewegen sich eher links von hinten als in der Mitte.

Es gibt IP65 / 68-Schutz vor Eindringen, während das Telefon vorne und hinten aus Corning Gorilla Glass 6 besteht. Es wird in schwarzen und lila Farben kommen.

Sony Mobile

Anzeige

  • 6,5-Zoll-OLED-Display, 21: 9-Aspekt
  • Auflösung 3840 x 1644 (4K)
  • HDR-kompatibel

Nach dem Wechsel zu 21: 9 bleibt Sony bei diesem Aspekt und behält gleichzeitig die Funktion bei, die das Xperia 1 auszeichnet - das 4K-Display. Dies ist ein großartiges Telefon zum Aufnehmen und Ansehen von Filmen. Dies gilt auch für das vorherige Telefon mit einem HDR-kompatiblen Display und einer HDR-Videoaufnahme als Option für die Kamera.

Es handelt sich um ein OLED-Display mit der von Sony als Bewegungsunschärfe bezeichneten Reduzierung, die visuelle Effekte wie ein 90-Hz-Display liefern soll - obwohl wir glauben, dass es sich eher um ein Frame-Insertionssystem als um ein echtes 90-Hz-Display handelt. Sie haben auch die Möglichkeit, den Weißabgleich manuell einzustellen, um die gewünschte Grafik zu erhalten.

Hardware

  • Qualcomm Snapdragon 865, 8 GB RAM
  • 256 GB Speicher
  • 5G
  • 4000mAh Batterie

Das Herzstück des Xperia 1 II ist das Qualcomm Snapdragon 865 zusammen mit dem X55-Modem, das 5G-Konnektivität bietet. Sony hat gesagt, dass dies ein Sub-6-GHz-kompatibles Gerät ist. Wir wissen nicht, ob verschiedene 5-G-Typen in verschiedenen Regionen unterstützt werden. Es wird von 8 GB RAM unterstützt, daher erwarten wir, dass es sich um ein leistungsstarkes Telefon handelt, das seinem Flaggschiff-Status entspricht.

Es gibt 256 GB Speicherplatz.

Es gibt einen 4000-mAh-Akku, der zwar groß ist, aber nicht der größte, aber wir vermuten, dass dies ein Kompromiss mit dem schlanken Rahmen dieses Telefons ist. Es gibt kabelloses Qi-Laden sowie schnelles kabelgebundenes Laden. Laut Sony erhalten Sie in 30 Minuten einen 50-prozentigen Akku. Dafür benötigen Sie jedoch das 21-W-PD-Ladegerät, das nicht im Lieferumfang enthalten ist. Möglicherweise haben Sie das Glück, bereits eines für ein anderes USB-Gerät vom Typ C zu besitzen.

Es unterstützt auch das kabellose Laden mit 15 W, ist also nicht das schnellste Ladetelefon, aber es ist schnell genug. Sie erhalten alle Batterieoptimierungen von Sony wie den Ausdauermodus sowie die adaptive Batteriepflege, ein AI-angetriebenes System, das Ihre Nutzung erkennt und entsprechend anpasst.

Kameras

  • 12 MP, 1 / 3,5 Zoll, 1: 1,7 OIS-Hauptleitung
  • 12 MP, 1 / 2,6 Zoll, 1: 2,2 OIS ultraweit
  • 12MP, 1 / 1,7 Zoll, f / 2,4 OIS-Tele
  • Flugzeitsensor
  • 8MP Frontkamera

Sony setzt auf Kameras, folgt jedoch nicht einigen Konkurrenten, um eine höhere Auflösung als jeder andere zu erzielen. Stattdessen ähnelt Sonys Ansatz eher dem von Apple und Google und hält sich an 12-Megapixel-Sensoren.

Hierbei handelt es sich um ein Dreifachkamerasystem mit Zeiss-Objektiven, das mit dem Know-how der Alpha Digital Imaging-Experten von Sony zusammengestellt wurde. Das Xperia 1 II bietet einen Photo Pro-Modus mit einem visuellen Layout, das die Benutzeroberfläche des Sony Alpha 9 widerspiegelt und es für fortgeschrittene Benutzer zu einer vertrauten Umgebung macht.

Dies ist Teil der Cinema Pro-App, die erweiterte Videofunktionen bietet.

Die Überschriftenfunktionen sind ein 20-fps-Burst-Modus, mit dem Sie Autofokus und automatische Belichtung mit Motivverfolgung durch den Burst erhalten. Sony behauptet auch sehr schnelle Fokussiergeschwindigkeiten - wofür seine Alpha-Kameras bekannt sind -, die mit 60 Bildern pro Sekunde abtasten. Das sollte bedeuten, dass das Motiv scharf ist, wenn Sie die Taste drücken.

Dies ist eine der Aufgaben, die der Flugzeitsensor erledigt - die Erhöhung der Fokussiergeschwindigkeit bei schlechten Lichtverhältnissen.

Es gibt auch eine Echtzeit-Augenfokussierung. Wenn Sie also Menschen oder Tiere fotografieren, kann dies die Augen erkennen und sicherstellen, dass diese fokussiert sind, damit Sie einen guten Schnappschuss erhalten.

Nächste Gerüchte über das Sony Xperia: Was ist bisher passiert?

Hier sind alle Gerüchte und Lecks über das nächste Sony Xperia-Handy.

22. Januar 2020: Sonys erstes 5G Xperia-Telefon soll mit Quad-Cam-Setup auf der MWC 2020 eintreffen

Berichte aus China deuten darauf hin, dass das bei MWC vorgestellte neue Sony-Mobilteil zusammen mit einigen anderen technischen Details 5G-fähig sein wird.

6. Januar 2020: Das nächste Sony Xperia-Handy wird in einem Hardcore-Foto-Leck freigelegt

Renderings von einer zuverlässigen Quelle geben uns einen guten Einblick in ein bevorstehendes Xperia-Gerät mit einigen technischen Daten.

10. Dezember 2020: Sonys nächstes Xperia-Flaggschiff könnte auf Snapdragon 865 mit 12 GB RAM starten

Informationen von Geekbench deuten darauf hin, dass ein Xperia-Gerät mit Snapdragon 865 und 12 GB RAM getestet wird.

19. Juni 2020: Bei Sonys Telefon mit sechs Kameras sind wichtige Daten durchgesickert

Frühe Spezifikationen beschreiben die Zusammensetzung eines Sechs-Kamerasystems für ein bevorstehendes Sony-Telefon.

Schreiben von Chris Hall.