Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sony Mobile hat mit dem Sony Xperia 5 ein neues Flaggschiff-Smartphone angekündigt.

Es gibt eine Menge an diesem Smartphone, die Ihnen bekannt vorkommen könnte - es verfügt über ein 21: 9-Display, wird mit der neuesten Qualcomm Snapdragon 855-Hardware betrieben und verfügt über eine Dreifachkamera auf der Rückseite - genau wie das Xperia 1 .

Nun, der große Unterschied ist die Größe. Das Display fällt auf 6,1 Zoll ab und verringert dabei die 4K-Auflösung und kehrt stattdessen zu Full HD + zurück, während Sie insgesamt ein kleineres und handlicheres Telefon erhalten. Es ist im Grunde das Xperia 1 Compact.

Was Sie erhalten, ist ein vollwertiges Premium-Sony-Smartphone-Erlebnis mit diesem großartigen Breitbild-Display, das sich hervorragend zum Ansehen von Filmen eignet, jedoch in einem nicht so großen Rahmen. Sie erhalten immer noch die Abdichtung und ein Design, das unserer Meinung nach mit Gorilla Glass 6 vorne und hinten ziemlich gut aussieht.

Die Kamera auf der Rückseite des Xperia 5 verfügt über drei 12-Megapixel-Kameras mit regulären, Ultra-Wide- und Tele-Angeboten sowie einige wirklich leistungsstarke Videoaufnahmeoptionen.

Es wird eine Menge Strom von dieser Kernhardware geben, aber der Akku sinkt auf 3140 mAh, was sich anhört, als wäre er etwas klein, wenn man bedenkt, wie viel Display hier vorhanden ist.

Sie erhalten Unterstützung für HDR von diesem Display sowie Dolby Atmos-Sound, und dort ist dieses Telefon wahrscheinlich am besten. Das Xperia 1 war ein großartiges Telefon zum Ansehen von Filmen, und wir werden von diesem neuen Gerät fast dasselbe erwarten.

Das Sony Xperia 5 ist ab dem 4. Oktober erhältlich, wird jedoch am 18. September vorbestellt. Wenn Sie dies tun, erhalten Sie in Großbritannien ein kostenloses Paar der hervorragenden WF-1000XM3-Kopfhörer .

Gerüchten zufolge könnte Sony ein neues Compact-Telefon auf den Markt bringen - und obwohl es nicht gerade klein ist, ist es sicherlich kompakter als das massive Xperia 1.

Schreiben von Chris Hall.