Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die chinesische Social-Site Weibo ist wieder dabei, Fotos von kommenden Smartphones zu veröffentlichen, die von TechTastic aufgenommen wurden. Samsung und Apple sind diesmal in Sicherheit, da Sony vor dem Start wegen eines Lecks in der Schusslinie steht. Die Website hat Bilder erhalten, die angeblich das nächste Flaggschiff von Sony sind, das wir derzeit als Xperia X2 bezeichnen. Es gibt noch kein offizielles Wort zu einem Namen, daher ist es einfacher, sich an etwas zu halten, dem man leicht folgen kann.

Die Fotos verraten nicht viel, abgesehen von der Tatsache, dass das neue Gerät einer unglaublich ähnlichen Designsprache folgt wie Sonys Flaggschiffe der letzten Jahre. Dass es das jetzt traditionelle OmniBalance-Design verwendet, bei dem der Netzschalter - und im Fall des X2 der Fingerabdrucksensor - auf halber Höhe des Telefons platziert ist.

Es gibt ein Bild eines Bildschirms mit Speicherinformationen zum Telefon und 4 GB RAM. Dies hilft uns anzunehmen, dass es sich um ein neues Telefon handelt, da die aktuellen Flaggschiffe von Sony nur über 3 GB RAM verfügen.

Es gibt jedoch verschiedene Telefone auf einem Bild, die nebeneinander liegen. Ein Telefon hat unten eine ziemlich große Lünette, während das rechts davon ganz zu fehlen scheint. Beide ähneln Sony-Handys. Könnte es also zwei Versionen des kommenden Flaggschiffs geben? Es ist kein Gerücht, das wir zuvor gehört haben, daher werden wir vorerst sagen, dass die Quelle nicht vollständig zuverlässig ist. Es gibt auch ein Tablet auf einem anderen Bild mit großen Einfassungen auf jeder Seite. Es ist nicht klar, ob es sich um ein neues oder ein altes Tablet handelt, aber wenn man bedenkt, dass Sony bei allen früheren Tablet-Modellen eher große Rahmen verwendet, könnte dies ein Blick auf etwas Neues sein.

Da die Fotos nicht vollständig überprüft werden können und es noch kein offizielles Wort von Sony gibt, gibt es einen Bericht, der darauf hinweist, dass der japanische Telefonhersteller Ende Februar fünf neue Modelle zum Mobile World Congress bringen wird . Wenn ein neues Flaggschiff eines davon ist, müssen wir nicht lange warten, obwohl ein nachfolgender Bericht besagt, dass wir bis später im Jahr 2017 warten müssen.

Schreiben von Max Langridge.