Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - In einem Bericht direkt aus Japan wird behauptet, Sony werde auf dem Mobile World Congress 2017 fünf neue Smartphones vorstellen . Die fünf neuen Modelle werden alle Preisklassen umfassen, aber es wäre ein überraschender Schritt, wenn man bedenkt, dass Sonys Smartphones nicht mit Apple oder Apple mithalten können Samsung in Bezug auf den Umsatz.

Der japanische Bericht erwähnt keine spezifischen Modellnamen, hat jedoch Codenamen. Yoshino wird voraussichtlich das Flaggschiff mit einem 3840 x 2160-Display sein, das sich ideal für die virtuelle Realität eignet, einem Snapdragon 835-Prozessor, 4 oder 6 GB RAM und einem Sony IMX 400-Kamerasensor. Der BlancBright wird voraussichtlich mit einem 2560 x 1440-Display, einem Snapdragon 835- oder 653-Prozessor mit 4 GB RAM und demselben IMX 400-Kamerasensor ausgestattet sein. Von den beiden kann der Yoshino als das Flaggschiff angesehen werden, ein möglicher Nachfolger des Xperia XZ . Die technischen Daten des BlancBright haben ihn jedoch auch für diese Position in Frage gestellt, was bedeutet, dass der Yoshino als neue Premium-Version eingeführt werden könnte.

Keyaki bietet ein Full-HD-Display (1920 x 1080), einen MediaTek Helio P20-Prozessor mit 4 GB RAM, 64 GB internen Speicher, eine 23-Megapixel-Rückkamera und eine 16-Megapixel-Frontkamera. Der Hinoki erhält den gleichen MediaTek-Prozessor, verringert jedoch die Bildschirmauflösung auf 1280 x 720. Er erhält 3 GB RAM, 32 GB internen Speicher, eine 16-Megapixel-Rückkamera und eine 8-Megapixel-Frontkamera. Am Ende des Sortiments befindet sich schließlich das Mineo, obwohl die einzige Information über dieses Gerät ein angeblicher Preis von 350 US-Dollar ist, wodurch es in die untere Mittelklasse fällt.

Es gibt kein Wort darüber, wann wir eines dieser Telefone erwarten können. Auch wenn Sony in Barcelona möglicherweise alle fünf auf einmal vorstellt, kann das Unternehmen das ganze Jahr über eine gestaffelte Veröffentlichung für sie wählen. Sony hat eine Pressekonferenz für Montag, den 27. Februar, den ersten offiziellen Tag von MWC, geplant. Wir werden also sicherlich die Pläne des Unternehmens für das kommende Jahr hören.

Schreiben von Max Langridge.