Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Samsung bringt jedes Jahr einige Smartphones auf den Markt, von der Galaxy S-Reihe zu Beginn des Jahres über die Galaxy Z-Reihe in der zweiten Jahreshälfte bis hin zu ein paar Galaxy A-Geräten.

Die Galaxy S22-Serie kam Anfang 2022 auf den Markt, ihre Vorgänger werden also wahrscheinlich Anfang 2023 erscheinen, obwohl es bereits Gerüchte darüber gibt, was wir vom nächsten Flaggschiff der Galaxy S-Serie erwarten können.

-

Hier ist alles, was wir bis jetzt über die Samsung Galaxy S23-Reihe gehört haben.

Samsung Galaxy S23 Erscheinungsdatum und Preis

  • Februar 2023

Das Samsung Galaxy S23 wird wahrscheinlich Anfang 2023 auf den Markt kommen - wahrscheinlich um die Zeit im Februar - obwohl noch nichts bestätigt ist.

In der Vergangenheit wurden fast alle Galaxy S-Geräte entweder auf dem oder in der Nähe des Mobile World Congress vorgestellt, der gegen Ende Februar stattfindet. Das Galaxy S21 war die einzige Ausnahme von dieser Regel und wurde etwas früher im Januar 2021 vorgestellt.

Preislich beginnt die Galaxy S22-Reihe bei 769 Pfund in Großbritannien und 799 Dollar in den USA, während das S22+ bei 949 Pfund in Großbritannien und 999,99 Dollar in den USA und das S22 Ultra bei 1149 Pfund in Großbritannien und 1199,99 Dollar in den USA beginnt.

Es ist noch nicht klar, ob Samsung die gleichen Preise wie beim Galaxy S21 und S22 beibehalten oder leicht anheben wird, aber wir können uns vorstellen, dass sich die neuen Geräte in einer ähnlichen Größenordnung bewegen werden.

Design des Galaxy S23

  • Änderungen beim Design?

Es gibt noch keine Gerüchte über das Design der Galaxy S23-Serie, so dass derzeit nicht klar ist, ob wir dieses Jahr eine Änderung des Designs sehen werden oder nicht.

Zwischen dem S22 und dem S21 gab es kaum Unterschiede im Design, daher ist es möglich, dass wir dieses Mal etwas mehr Veränderung sehen werden, aber im Moment tappen wir hier noch im Dunkeln.

Was auch immer passiert, es ist wahrscheinlich, dass das S23 und das S23+ Ähnlichkeiten aufweisen werden, während das S23 Ultra wahrscheinlich das hochwertigere Gerät sein wird.

Galaxy S23-Display

  • Ähnliche Größen?
  • Ultra soll insgesamt besseres Display haben

Wie bei den Designs gibt es auch bei den Display-Spezifikationen des Galaxy S23 Line-ups noch nicht viele Details. Wir gehen davon aus, dass die Display-Größen ähnlich wie beim Galaxy S22, S22 Plus und S22 Ultra sein werden, aber man weiß ja nie, Samsung könnte sie auch anders gestalten.

Es wird vermutet, dass das Galaxy S23 Ultra mit einem Quad-Edge-Display ausgestattet sein könnte. Das S22 Ultra hat gewölbte Ränder auf der linken und rechten Seite, aber ein Quad-Edge-Display würde bedeuten, dass auch die Ober- und Unterseite gewölbt sein könnten.

Zum Vergleich: Das Samsung Galaxy S22 hat ein 6,1-Zoll-Display, während das S22+ ein 6,6-Zoll-Display hat. Beide haben eine Full HD+ Auflösung und beide haben eine Bildwiederholfrequenz zwischen 10Hz und 120Hz.

Das S22 Ultra hingegen hat ein 6,81-Zoll-Display mit einer Quad-HD+-Auflösung und einer Bildwiederholfrequenz zwischen 1 Hz und 120 Hz. Das S22 und das S22+ haben beide ein flaches Display, während das S22 Ultra über ein gebogenes Display verfügt.

Hardware und technische Daten des Galaxy S23

  • Nur Qualcomm-Prozessoren?

Die Samsung Galaxy S-Reihe läuft normalerweise mit den neuesten Qualcomm- und Exynos-Prozessoren, je nach Region. Es wird jedoch behauptet, dass Samsung für das S23 auf Exynos verzichten und nur noch Qualcomm verwenden könnte.

Der Qualcomm-Chip, den das S23 wahrscheinlich verwenden wird, ist die nächste Snapdragon-Plattform, die normalerweise im Dezember angekündigt wird. Wir gehen davon aus, dass es sich dabei um den Snapdragon 8 Gen 2 handeln wird, der auf den Snapdragon 8 Gen 1 und den Snapdragon 8+ Gen 1 folgt.

Sollte Samsung in einigen Regionen weiterhin Exynos-Chips anbieten, ist der Exynos 2300 im Gespräch. Gerüchten zufolge kann dieser Chip jedoch nicht in allen Belangen mit dem Qualcomm-Pendant mithalten.

Galaxy S23 Kameras

  • Neue Frontkamera?
  • 200MP-Sensor für Ultra?

Es ist die Kameraabteilung, die bisher die meisten Gerüchte hervorgebracht hat. Es wurde behauptet, dass das Samsung Galaxy S23 Ultra einen 200-Megapixel-HP2-Sensor haben wird.

Es gibt auch Gerüchte, dass das Galaxy S23 eine verbesserte Frontkamera bieten könnte, die von dem 10-Megapixel-Snapper, den wir in den letzten Jahren immer wieder gesehen haben, auf einen 12-Megapixel-Snapper umgestellt wird.

Samsung Galaxy S23 Gerüchte: Was ist bisher passiert?

Hier ist alles, was wir bis jetzt über das Samsung Galaxy S23 gehört haben. Wir werden alle neuen Geschichten hier einfügen, sobald sie auftauchen.

2. August 2022: Gerüchte besagen, dass das Samsung Galaxy S23 Ultra mit dem Isocell HP2-Kamerasensor auf den Markt kommen wird

Ice Universe behauptet, das Samsung Galaxy S23 könnte mit einem noch nicht angekündigten Sensor ausgestattet sein, der zwischen dem 200MP HP1 und HP2 liegt. Es wird spekuliert, dass, da die Isocell HP1 und HP3 0,64μm und 0,56μm große Pixel haben, der HP2 sich wahrscheinlich in der Mitte mit 0,60μm befinden wird.

Pixel Buds A-Series gratis bei Pixel 6a-Bestellung erhalten

28. Juli 2022: Qualcomm deutet an, dass die S23-Serie alle Snapdragon-Chips verwenden wird

In seinem Q3 2022 Earnings Call sagte Qualcomm: "Die Art und Weise, wie Sie darüber nachdenken sollten, ist, dass Snapdragon ihre Galaxy-Produktlinie, ihre Galaxy-Flaggschiff-Produkte, antreiben wird. Und was ich zu diesem Zeitpunkt sagen kann, ist, dass wir vor der Vereinbarung zu 75 Prozent mit dem Galaxy S22 beschäftigt waren. Sie sollten darüber nachdenken, dass wir beim Galaxy S23 und darüber hinaus noch viel besser sein werden.

"Es ist eine mehrjährige Vereinbarung. Und das ist es, was ich Ihnen wahrscheinlich sagen kann. Sie sollten darüber nachdenken, dass wir ihre Geräte weltweit mit Strom versorgen."

11. Juli 2022: Samsung Galaxy S23 könnte ausschließlich von Qualcomm angetrieben werden - Exynos wird aus den globalen Varianten gestrichen

DerBranchenanalyst Ming-Chi Kuo hat behauptet, dass Samsung bei den nächsten Geräten der S-Serie ausschließlich auf Qualcomm Snapdragon-Prozessoren setzen und die Exynos-Chipsätze für internationale Varianten aufgeben wird.

22. Juni 2022: Samsung Galaxy S23 könnte verbesserte Frontkamera bekommen

GalaxyClubNL berichtet, dass das Galaxy S23 eine neue 12-MP-Selfie-Kamera haben wird, im Vergleich zu den 10-MP, die Galaxy-Handys seit einigen Jahren haben.

3. Februar 2022: Galaxy S23 Ultra könnte mit Quad-Edge-Display kommen

Es wurde angedeutet, dass das Galaxy S23 Ultra mit einem Quad-Edge-Display kommen könnte.

Schreiben von Britta O'Boyle.