Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die günstigste Version der nächsten Flaggschiff-Reihe von Samsung könnte eine ähnliche Premium-Bauweise aufweisen wie die anderen.

Der diesjährige Eintrag Samsung Galaxy S21 hat ein umstrittenes Kunststoffgehäuse. Obwohl es so konzipiert ist, dass es sich wie Glas anfühlt, kann es dem luxuriöseren Ambiente seiner Gerätefamilie nicht ganz gerecht werden.

Dies wird sich voraussichtlich für den Aktualisierungsbereich von 2022 ändern. Die hintere Abdeckung des Samsung Galaxy S22 soll aus Glas bestehen, ähnlich wie bei den Modellen S22+ und S22 Ultra.

Der bekannte Tippgeber Ice Universe behauptete dies über seinen Twitter-Feed, der bei vielen Samsung-Fans gut ankam.

Die Samsung Galaxy S22-Serie wird voraussichtlich im Februar nächsten Jahres für eine mögliche Veröffentlichung im März vorgestellt.

Gerüchte besagen, dass das Standardmodell diesmal ein kleineres 6,06-Zoll-Display haben wird, während seine Step-up-Version – das S22+ – ebenfalls auf 6,55 Zoll sinkt.

Diese 3 Hüllen halten Ihr iPhone 13 schlank, geschützt und sehen fantastisch aus

Es wird jedoch Unterstützung für HDR und 120 Hz geben, wird berichtet.

Das höherwertige Samsung Galaxy S22 Ultra könnte sogar mit einem integrierten S Pen ausgestattet sein, nachdem Samsung seine Note-Serie anscheinend aufgegeben hat.

Anfang 2022 werden wir mehr erfahren.

Schreiben von Rik Henderson.