Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsungs Flaggschiff-Smartphone von 2022, das Samsung Galaxy S22 Ultra, wird laut Leaks von Ice Universe mit 45-W-Schnellladeunterstützung und einem 5.000-mAh-Akku ausgestattet sein.

Der Tippgeber behauptet, dass dies ausreicht, um das Gerät in nur 35 Minuten auf 70 Prozent zu bringen, was mit einigen anderen Flaggschiffen nicht ganz mithalten kann, aber für Samsung-Verhältnisse sehr schnell ist.

Das Samsung-Sortiment ist derzeit mit 25-W-Schnellladung an der Spitze, und die Marke ist seit den Vorfällen mit dem Note 7 im Jahr 2016 verständlicherweise sehr vorsichtig mit Lade- und Akkutechnologien.

Der 5.000-mAh-Akku bietet die gleiche Kapazität wie das Samsung Galaxy S21 Ultra , das eine ordentliche Akkulaufzeit bietet, aber insbesondere bei intensiven Aufgaben wie dem mobilen Spielen ein wenig zu wünschen übrig lässt. Daher ist es schade zu sehen, dass es in dieser Abteilung kein Upgrade geben wird, obwohl es viel weniger problematisch wird, wenn Sie so schnell aufladen können.

Frühere Berichte zeigten, dass die Samsung Galaxy S22-Serie die chinesische 3C-Qualitätszertifizierung bestanden hat , und Dokumente deuten darauf hin, dass das Gerät ein 25-W-Ladegerät verwenden wird. Wir können also erwarten, dass das 45-W-Ladegerät als optionales Upgrade erhältlich ist und nicht im Lieferumfang enthalten ist.

Die schnellen Ladefunktionen werden Samsung-Fans sicherlich eine willkommene Nachricht sein, aber mit Marken wie Xiaomi, die 120W HyperCharge auf ihrem 11T Pro ankündigen , sind 45W genug, um mit der Konkurrenz mitzuhalten?

Die besten Black Friday US-Deals 2021: Sony 1000XM4, Garmin-Uhren und mehr reduziert

Schreiben von Luke Baker. Ursprünglich veröffentlicht am 25 Oktober 2021.