Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Samsung Galaxy Note-Reihe hat wieder für Schlagzeilen gesorgt. Seine Zukunft liegt seit einiger Zeit in der Luft, mit einer Reihe von widersprüchlichen Berichten, von denen einige behaupten, dass wir 2022 ein Modell sehen werden, und andere sagen, dass wir überhaupt kein weiteres Modell sehen werden.

Am 9. September wurde berichtet, dass Samsung die Marke für den Namen Galaxy Note nicht erneuert hatte, was einige davon ausgehen ließ, dass dies doch den Tod der Linie bedeutete, obwohl Samsung zuvor gesagt hatte, dass es immer noch an der Serie festhält, aber es würde 2021 kein neues Modell sein.

Der neueste Bericht unterstützt dies, indem Ice Universe – der zuvor die Markengeschichte brach – twitterte, dass jemand in der Lieferkette tatsächlich Beweise dafür gesehen hat, dass das Galaxy Note weiterhin existiert.

Samsung hat weder bestätigt noch dementiert, ob die Note-Linie den jüngsten Gerüchten folgen würde. Es ist plausibel, dass dasSamsung Galaxy S21 Ultra den S Pen - eines der Hauptfeatures der Note-Serie - nicht unterstützt und das Galaxy Z Fold 3 auch einen S Pen unterstützt.

Allerdings passt der Hinweis auf Beweise, die seine Existenz belegen, zu anderen Berichten, denen zufolge Samsung die Reichweite nicht aufgegeben hat, aber der Startzeitpunkt kann sich ändern. Der Start der Note fand zuvor normalerweise im August statt, aber im Moment ist nicht klar, wann oder ob die Note 22 erscheinen wird.

Sie können alle widersprüchlichen Gerüchte jedoch in unserem separaten Note 22-Feature verfolgen.

Pocket-Lint pflanzt mit Resideo weitere 1.000 Bäume

Schreiben von Britta O'Boyle. Ursprünglich veröffentlicht am 13 September 2021.