Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung hat ein Galaxy-Handy angekündigt, das 5G der breiten Masse zugänglich machen soll.

Das Samsung Galaxy A22 5G ist das bisher günstigste 5G-Handy und wiegt in Großbritannien nur 199 £.

Es kommt mit einem 6,6-Zoll-FHD+ TFT Infinity-V-Display, das eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz hat und oben eine kleine Kerbe für die Frontkamera enthält. Zur Sicherheit ist an der Seite ein Fingerabdrucksensor untergebracht.

Ein 2,2 GHz Octa-Core MediaTek Dimensity 700 (MT6833) Prozessor läuft die Show, und das Telefon verfügt auch über 4 GB RAM. Es gibt 64 GB internen Speicher.

Auf der Rückseite befindet sich eine Triple-Linsen-Kamera, die aus einer 48-Megapixel-Hauptkamera, einem 5-Megapixel-Ultraweitwinkel und einem 2-Megapixel-Tiefensensor besteht.

Die Frontkamera ist 8 Megapixel groß.

Ein kräftiger Akku mit 5.000 mAh ist im Lieferumfang enthalten, sodass er zwischen den Ladevorgängen problemlos einen Tag oder länger halten sollte. Schnelles Laden (15 W) wird unterstützt.

„Mit superschneller 5G-Konnektivität, einem immersiven Display und einer vielseitigen Kamera können unsere Kunden Geschwindigkeit und Leistung der nächsten Generation erleben, was Samsungs Engagement zeigt, barrierefreie Geräte ohne Kompromisse bei der Qualität bereitzustellen“, sagte Conor Pierce, Corporate Vice President von Samsung UK.

Das Samsung Galaxy A22 5G kostet 199 Euro und wird in drei verschiedenen Farben – Grau, Weiß und Violett – „Anfang dieses Sommers“ erhältlich sein.

Schreiben von Rik Henderson. Ursprünglich veröffentlicht am 3 Juni 2021.