Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es könnte eine Änderung im Gange sein, da Branchenquellen vermuten lassen, dass Samsung ein Ereignis im August Unpacked in Betracht zieht, um drei neue Galaxy-Geräte vorzustellen.

Bei diesen Geräten handelt es sich vermutlich um das Galaxy Fold 3 , das Galaxy Flip 3 und das Galaxy S21 FE , die günstigere Version des Galaxy S21.

Laut den Lecks - es gibt nichts offizielles von Samsung - könnte das Unpacked-Event diese Geräte früher im Jahr als zuvor auf den Markt bringen. Im August startete Samsung normalerweise das Galaxy Note-Update - ein Gerät, das 2021 möglicherweise nicht aktualisiert wird.

Dafür gibt es mehrere Gründe: Da das Galaxy S21 Ultra den S Pen unterstützt und angeblich auch das Galaxy Fold 3 S Pen unterstützt, wird angenommen, dass ein weiteres Premium-Smartphone-Angebot jetzt nicht mehr erforderlich ist.

Dies bedeutet jedoch nicht das Ende des Endes der Note-Serie, da frühere Kommentare von Samsungs DJ Koh darauf hindeuten, dass die Note-Serie im Jahr 2022 fortgesetzt werden soll .

Bei den Geräten, die wir erwarten, wird erwartet, dass das Galaxy Fold 3 das Design des Fold 2 optimiert und einen stärkeren Rahmen und ein stärkeres Display bietet.

Es wurde gemunkelt, dass das Galaxy Flip 3 ein größeres externes Display und ein Upgrade auf 120 Hz erhalten soll, während das Galaxy S21 FE voraussichtlich die gleiche Spezifikation wie das S21 + bietet, jedoch zu einem viel günstigeren Preis, um den Absatz zu steigern.

Diese 3 Hüllen halten Ihr iPhone 13 schlank, geschützt und sehen fantastisch aus

Schreiben von Chris Hall.