Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Samsung hat ein schickes neues 10-fach optisches Zoom-Kameramodul angekündigt, das für Smartphones entwickelt wurde, und sofort klargestellt, dass es die Technologie an andere Telefonhersteller verkaufen wird.

Das ist keine Überraschung - Samsung stellt viele Komponenten her, die in die Telefone anderer Marken passen. Dies wird also nur die neueste sein, aber es ist eine interessante Änderung für den Markt.

-

Der optische Zoom ist der Traum einer Smartphone-Kamera, aber im Maßstab sehr schwer zu erreichen, während er sich dennoch in das immer dünner werdende Profil eines modernen Telefons einfügt.

Das "zweifache" Design lässt die Kamera das Licht zweimal brechen und sorgt für ein flacheres Design, das in mehr Einheiten passen sollte, ohne dass ein so großer Kamerastoß erforderlich ist - nicht, dass wir glauben, dass diese vorerst irgendwohin gehen.

Das letzte Mal, dass Samsung diese Technologie einsetzte, war 2019, als es den 5-fachen optischen Zoom damit schaffte. Es scheint also, dass die Dinge seitdem gut vorangekommen sind.

Dieses neue Modul verdoppelt die Zoomleistung bei einer 25% igen Erhöhung der Stellfläche, was gut ist, und wir werden sehen, ob es von anderen Herstellern übernommen wird.

5 Gründe, warum Sie das Google Pixel 6a kaufen sollten

Samsung sagt, es könnte in Smartphones funktionieren, aber auch in anderen Bereichen wie dem Automobilbereich, obwohl wir nicht ganz sicher sind, warum ein Auto eine 10-fach Zoomkamera benötigt - vielleicht werden wir es früh genug herausfinden.

Schreiben von Max Freeman-Mills.