Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung hat bestätigt, dass es mindestens 4 Jahre Sicherheitsupdates für eine Reihe von Samsung Galaxy-Geräten anbieten wird.

Dieser neue 4-Jahres-Update-Plan läuft ab der ersten Telefonversion und nicht ab dem Zeitpunkt des Kaufs. Wenn Sie Ihr Telefon also am Veröffentlichungstag erhalten, haben Sie 4 Jahre Schutz, wenn Sie ein Telefon kaufen, das 2 Jahre alt ist. Sie werden die nächsten 2 Jahre bekommen.

Samsung hat sich zuvor zu drei Generationen von Android-Updates für viele seiner Geräte verpflichtet. Die Erweiterung der Sicherheit bedeutet, dass Sie für ein weiteres Jahr abgesichert sind, sobald diese großen Updates für die Benutzeroberfläche eingestellt wurden.

Die 4 Jahre Sicherheitsupdates gelten für neue Geräte, die noch nicht gestartet wurden, gelten jedoch auch für eine Reihe neuerer Geräte, die unten aufgeführt sind.

Laut Samsung werden Updates monatlich oder vierteljährlich eintreffen, obwohl es heißt, dass Updates vom Gerät und der Region abhängen, während sich die Liste der Geräte ebenfalls ändern kann.

Hier ist die Liste der berechtigten Geräte, die bereits gestartet wurden:

  • Galaxy Faltbare Geräte:
    • Falten
    • Z Fold2 5G
    • Z Flip
    • Z Flip 5G
  • Galaxy S-Serie:
    • S10
    • S10 +
    • S10e
    • S10 5G
    • S10 Lite
    • S20 5G
    • S20 + 5G
    • S20 Ultra 5G
    • S20 FE 5G
    • S21 5G
    • S21 + 5G
    • S21 Ultra 5G
  • Galaxy Note-Serie:
    • Hinweis10
    • Note10 +
    • Note10 + 5G
    • Note20 5G
    • Note20 Ultra 5G
  • Galaxy A-Serie:
    • A10e
    • A20
    • A50
    • A11
    • A21
    • A51
    • A51 5G
    • A71 5G
  • Galaxy XCover-Serie:
    • XCover FieldPro
    • XCover Pro
  • Galaxy Tab-Serie:
    • Registerkarte Active Pro
    • Registerkarte Aktiv3
    • Tab A 8 (2019)
    • Tab A mit S Pen
    • Tab A 8.4 (2020)
    • Tab A7
    • Tab S5e
    • Tab S6
    • Tab S6 5G
    • Tab S6 Lite
    • Tab S7
    • Tab S7 +
Schreiben von Chris Hall.