Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung hat heute angekündigt, ein neues Software-Update für Telefone der Serien Galaxy S20 , Galaxy Note 20, Galaxy Z Fold 2 und Galaxy Z Flip (unter anderem) herauszubringen, das einige der Funktionen des S21 auf ältere Geräte überträgt.

Die neue Software One UI 3.1 bringt eine Reihe von Verbesserungen für eine Reihe älterer Galaxy-Handys.

Für Besitzer des Galaxy S20 erhalten Sie neue Funktionen, mit denen Sie einige der verbesserten Kamera-Tools nutzen können. Eine davon ist die aktualisierte Single Take-Funktion, mit der Sie Standbilder und Videos gleichzeitig von mehreren Objektiven aufnehmen können.

Wenn Sie Ihre Aufnahme machen, können Sie mit One UI 3.1 ein Objekt-Radiergummi-Tool verwenden, mit dem Sie unerwünschte Teile von Ihrem Foto entfernen können, ohne dass Sie ewig brauchen, um es manuell aus der Aufnahme auszuwählen. Tippen Sie einfach auf den Bereich, den Sie entfernen möchten, und er wird automatisch zum Löschen ausgewählt.

Samsung

Eine Benutzeroberfläche 3.1 enthält außerdem einen verbesserten Touch-Autofokus und ein Autoexosure-Tool. Dies erleichtert das Einstellen des Fokus und der Helligkeit jeder Aufnahme ein wenig, sodass Sie nicht über- oder unterbelichtete Bilder erhalten oder an der falschen Stelle fokussieren.

Alles, was Sie tun müssen, um die Helligkeit anzupassen, ist nach links oder rechts auf dem Bildschirm zu streichen, während das Werkzeug angezeigt wird.

Darüber hinaus gibt es Multi-Mic-Aufnahme. Im Pro-Videomodus können Sie Audio über das Telefon und / oder über verbundene Bluetooth-Kopfhörer aufnehmen. Wenn Sie also ein Gespräch mit der Kamera oder dem Vlogging aufnehmen, können Sie das nähere Mikrofon in Ihren Ohrhörern verwenden, wenn Sie möchten.

Sobald alle Ihre neuen Fotos und Videos aufgenommen wurden, ordnet und aktualisiert die aktualisierte Galerie sie alle in einem sauberen und einfachen Feed.

Samsung

Eine weitere neue Funktion in One UI 3.1 ist eine private Freigabeoption, mit der Sie Standortinformationen vor dem Freigeben aus den Fotometadaten entfernen und steuern können, wer auf den freigegebenen Inhalt zugreifen kann oder wie lange er verfügbar ist.

Schließlich gibt es einen aktualisierten Augenkomfort-Schutzmodus, der den Blaulichtpegel des Displays je nach Tageszeit automatisch anpasst. Sie können den Zeitplan selbst personalisieren, wenn Sie möchten, oder ihn automatisch ausführen lassen.

DJI FPV Drohne, Arlo Türklingel Bewertung und mehr - Pocket-Lint Podcast 93

Eine UI 3.1 ist ab heute für die Galaxy S20-Serie, Note 20-Serie, Z Fold 2 und Z Flip sowie für S10 , Note 10, Fold, A71, A51, A90, A80, A70 und A50 verfügbar.

Wie für diese Dinge üblich, ist Ihr Update möglicherweise nicht sofort verfügbar, je nachdem, in welcher Region Sie sich befinden und ob Sie ein Telefon von einem gesperrten Netzbetreiber haben.

Schreiben von Cam Bunton.

  • Quelle: Samsung One UI 3.1 Update Brings Select Powerful Features from the Galaxy S21 to the Galaxy S20, Galaxy Note20 and Galaxy Z Series - news.samsung.com
Abschnitte Samsung Handy