Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Samsung Galaxy S21-Serie wurde Ende Januar 2021 auf den Markt gebracht und gibt uns einen Einblick in das, was wir dieses Jahr von Samsungs Smartphones erwarten können.

Eines der nächsten großen Geräte sollte das Galaxy Note 21 sein, das in der Vergangenheit die Galaxy S-Reihe verbessert und in bestimmten Bereichen wie Design und Kamera verbessert hat. Aber im Jahr 2021 könnten die Dinge anders sein, mit Fragen darüber, ob wir jetzt überhaupt eine Note-Linie sehen werden. Das Galaxy S21 Ultra unterstützt den S Pen und das Z Fold 3 soll ebenfalls gemunkelt werden.

Wird das Galaxy Note fortgesetzt? Hier ist alles, was wir bisher über das Galaxy Note 21 und das Note 21 Ultra gehört haben. Dies könnten auch das Note 22 und das 22 Ultra sein, wenn man den Gerüchten Glauben schenken will.

Erscheinungsdatum und Preis

  • Irgendwann im Jahr 2022

Wenn Samsung weiterhin die Galaxy Note-Serie anbietet, hätten wir einen Start des Note 21 im August erwartet. Die Note 20-Serie fand am 5. August 2020 statt, während die Note 10-Serie am 7. August 2019, also Anfang August, das Muster ist .

Dies könnte sich jedoch für 2021 ändern. Berichten zufolge hat Samsung aufgrund eines Chipmangels und eines Konflikts mit anderen Produkten erklärt, dass es sich für die Note-Serie engagiert. Die Startzeiten könnten sich jedoch ändern, und wir könnten stattdessen 2022 ein neues Note-Gerät sehen. Wir vermuten, wenn dies zutrifft, würden wir die nächste Notiz vor August 2022 sehen.

In Bezug auf den Preis würden wir erwarten, dass Samsung das nächste Note-Gerät - oder die nächsten Note-Geräte - zu den gleichen Preisen wie seine Vorgänger auf den Markt bringt. Das Samsung Galaxy Note 20 kostet ab 849 GBP oder 999 USD, daher erwarten wir für das Note 21 ein ähnliches Ergebnis.

Design

  • S Stift eingebaut
  • Wasserdicht, Premium
  • Kamera unter dem Display?

Die meisten der aktuellen Gerüchte rund um die Note 21-Serie sind, ob sie erscheinen wird oder nicht, und nicht Einzelheiten darüber, was sie bieten wird.

Wenn Samsung jedoch ein Note 21 und ein Note 21 Ultra auf den Markt bringt - oder nur eines -, erwarten wir, dass das Gerät oder die Geräte einige Designdetails aus der Galaxy S21-Serie übernehmen , z. B. das Kameragehäuse, das in den Rahmen fließt.

Wir würden auch einen wasserdichten Metallrahmen erwarten, der zwischen Glasscheiben eingeklemmt ist, und einige interessante Oberflächen. Ein Fingerabdrucksensor unter dem Display ist wahrscheinlich und eines ist sicher, es wird einen eingebauten S-Stift geben. Es gibt auch ein paar Geräusche, die darauf hindeuten, dass wir möglicherweise eine Frontkamera unter dem Display sehen, was bedeuten würde, dass keine Lochkamera vorhanden ist .

Anzeige

  • 120Hz Bildwiederholfrequenz wahrscheinlich
  • Flachbildschirm möglich

Da Samsung bei allen Galaxy S21-Modellen eine adaptive Anzeige mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz anbietet, ist es wahrscheinlich, dass dies auch bei den Note 21-Modellen der Fall ist , zusammen mit der Unterstützung für HDR10 +. Es gibt noch keine Größenlecks, aber wir würden ähnliche Modelle wie Note 20 und Note 20 Ultra erwarten, wenn es zwei Modelle gibt.

Das Note 20 verfügt über ein flaches Display mit einer Full HD + -Auflösung, während das Note 20 Ultra über ein gekrümmtes Display mit einer Quad HD + -Auflösung verfügt. Wir wären nicht überrascht, wenn wir dieses Jahr nur ein Modell des Note 21 sehen würden, mit einem flachen Display, um die Kosten niedrig zu halten, und daher eine Option unter dem Galaxy S21 Ultra mit einem S-Stift.

Kamera

  • Unterkamera Frontkamera gemeldet

Es gab noch keine spezifischen Gerüchte über die Note 21-Kameras, abgesehen von dem Vorschlag, dass es möglicherweise eine Frontkamera unter dem Display gibt. Wir würden jedoch Verbesserungen in Bezug auf die Galaxy S21-Serie erwarten, zumindest in Bezug auf die Funktionen. Wir wären nicht überrascht, wenn wir in Bezug auf die Hardware eine ähnliche Auslastung wie beim S21 und S21 Ultra sehen würden.

Die S21 verfügt über eine dreifache Rückfahrkamera, die aus einem 12-Megapixel-Hauptsensor mit 1,8 µm Pixelgröße, Blende 1: 1,8 und optischer Stabilisierung (OIS), einem 12-Megapixel-Ultra-Wide-Sensor mit 1,4 µm und 1: 2,2 besteht ein 64-Megapixel-Tele-Sensor mit 0,8 µm, 1: 2,0 und OIS. Es gibt eine 10-Megapixel-Frontkamera mit 1,22 µm und 1: 2,2.

Die S21 Ultra verfügt über eine Quad-Rückfahrkamera, die aus einem 108-Megapixel-Hauptsensor mit 0,8-µm-Pixeln, 1: 1,8-Blende, OIS und Laser-Autofokus, einem 12-Megapixel-Ultra-Wide-Sensor (1,4-µm, 1: 2,2) besteht zwei 10-Megapixel-Teleobjektive, eines mit 1,22 um, 1: 2,4 (3x optisch) und das andere mit 1,22 um, 1: 4,9 (10x optisch). Es hat auch eine 40-Megapixel-Selfie-Kamera.

Hardware und Spezifikationen

  • Qualcomm SD888 oder Exynos 2100
  • Mindestens 8 GB RAM wahrscheinlich
  • Große Batterie

Das Samsung Galaxy Note 21 wird je nach Region wahrscheinlich ähnliche Prozessoren wie das Galaxy S21 mit dem Qualcomm Snapdragon 888 oder dem Exynos 2100-Chipsatz betreiben. Es ist wahrscheinlich, dass das Note 21 mindestens 8 GB RAM bietet, während wir im Note 21 Ultra mindestens 12 GB RAM erwarten würden. Wenn die nächste Note jedoch im Jahr 2022 eintrifft, könnte sie den Nachfolger des Snapdragon 888 bieten, der voraussichtlich im Jahr 2021 von Qualcomm angekündigt wird.

Die Galaxy S21-Serie hat die microSD-Unterstützung für die Speichererweiterung aufgegeben, sodass wir uns nicht wundern würden, wenn dies auch für die Note-Serie gilt.

Große Batterien sind auch in der Note 21-Serie wahrscheinlich. Die Samsung Galaxy S21-Serie hat eine Kapazität zwischen 4000 mAh und 5000 mAh, sodass wir im Galaxy Note 21 mindestens 4000 mAh erwarten würden, obwohl wir vermuten, dass sie näher an 4500 mAh liegt.

Gerüchte über das Samsung Galaxy Note 21: Was ist bisher passiert?

Hier finden Sie alles, was wir bisher über das Note 21 und das Note 21 Ultra gehört haben.

17. März 2021: Die Samsung Galaxy Note-Serie wird fortgesetzt, aber kein Modell im Jahr 2021

Laut einem Bericht von Sammobile über die 52. Jahreshauptversammlung von Samsung soll Samsungs DJ Koh, Co-CEO der Samsung-Abteilung für IT und Mobilkommunikation, gesagt haben, dass ein Galaxy Note im Jahr 2021 aufgrund eines gravierenden Mangels an Chipsätzen schwierig sein würde und ein Konflikt mit anderen Produkten, eine neue Note würde im Jahr 2022 kommen.

Wann ist Schwarzer Freitag 2021? Die besten Black Friday US-Angebote finden Sie hier

DJ Koh soll jedoch gesagt haben, dass sich die Startzeiten ändern könnten. Obwohl wir es gewohnt sind, dass ein Galaxy Note im August ankommt, könnte es sein, dass das nächste Galaxy Note früher im Jahr 2022 erscheint, anstatt dass Note-Benutzer warten müssen, bis August 2022.

28. Januar 2021: Laut Samsung bedeutet die Unterstützung von S Pen nicht, dass die Kategorie "Note" nicht festgelegt ist

Im Gespräch mit T3 sagte ein Samsung-Sprecher: "Obwohl wir unser S Pen-Erlebnis auf unser breiteres Galaxy-Sortiment ausgeweitet haben, bedeutet dies nicht, dass wir uns nicht der Kategorie Galaxy Note verpflichtet fühlen. Um allen Kunden das bestmögliche mobile Erlebnis zu bieten, werden wir dies tun." Hören Sie aktiv auf ihr Feedback und spiegeln Sie dies in unserer Produktinnovation wider. "

19. Januar 2021: Samsung Display meldet das Markenzeichen für Unter-Display-Kameras an

Giz China berichtete, Samsung Display habe eine Markenregistrierung für eine Unter- oder Unterbildkamera mit dem Namen "Under Panel Camera" beantragt. Könnte dies zur Note 21 kommen?

12. Januar 2021: Das Samsung Galaxy Note 21 wurde möglicherweise mit einer Kamera unter dem Display angezeigt

LetsGoDigital hat in den offiziellen CES-Videos von Samsung ein unveröffentlichtes Gerät entdeckt, das ein Smartphone ohne Loch für die Frontkamera zeigt, was darauf hindeutet, dass es eine Kamera unter dem Display hat. Es gibt einige Spekulationen, wonach das Gerät das Note 21 Ultra sein könnte.

16. Dezember 2020: Samsung bestreitet Gerüchte über die Einstellung der Galaxy Note-Serie

In einem Interview mit der Nachrichtenagentur Yonhap wurde ein anonymer Samsung-Beamter zitiert: "Wir bereiten die Veröffentlichung der Galaxy Note-Serie im nächsten Jahr vor."

1. Dezember 2020: Samsung stellt möglicherweise High-End-Smartphones von Galaxy Note ein

Reuters berichtete, dass drei Quellen behauptet hatten, Samsung habe derzeit keine Pläne, eine neue Version des Note für 2021 zu entwickeln. Es wurde auch gesagt, dass die Entwicklungsbemühungen stattdessen auf seine faltbare Reichweite umgeleitet würden.

29. November 2020: Der Bericht schlägt vor, dass wir die Note 21 möglicherweise erst nächstes Jahr erhalten

ET News berichtete, dass 2021 möglicherweise nur ein Galaxy Note-Gerät veröffentlicht wird, nachdem die Unterstützung für den S Pen im Galaxy S21 Ultra und die angebliche Unterstützung für das Z Fold 3 eingeführt wurden. In dem Bericht wurde behauptet, die Reduzierung auf ein Modell sei "Reduzierung" das Gewicht der Note-Serie ".

15. November 2020: Noch keine Hinweise auf Galaxy Note 21

Leaker Ice Universe - der zuvor behauptete, das Note 21 würde nicht unbedingt verschwinden, nur weil der S21 Ultra Unterstützung für den S Pen erhielt - twitterte erneut und sagte, dass es keine Informationen zur Entwicklung der Note 21-Serie gibt.

2. Oktober 2020: Samsung Galaxy Note 21 wird nächstes Jahr veröffentlicht

Die koreanische Nachrichtenseite Herald Corp berichtete : "Das Note 21, der Nachfolger der Galaxy Note-Serie, wird nächstes Jahr veröffentlicht."

Die Website sagte jedoch auch, dass die Anwendung der Funktionen des Note auf die Galaxy S-Reihe eine Strategie ist, um "Note-Kunden für die Galaxy S-Serie zu gewinnen".

24. August 2020: Tweet schlägt vor, dass Note 21 weiterhin eine Option ist, auch wenn S21 S Pen unterstützt

Leaker Ice Universe behauptete, dass "die Leistung und der Preis des Z Fold 3 nicht ausreichen, um das Note als Samsung-Flaggschiff in der zweiten Jahreshälfte zu ersetzen, und Note ist immer noch eine Garantie für den Versand".

20. Juli 2018: Samsung bemüht sich um die Vereinheitlichung von Galaxy S und Note

Bereits im Jahr 2018 berichtete The Bell, dass Samsung über die Vereinheitlichung der Galaxy S- und Galaxy Note-Linien sprach, um eine Verschlechterung der Rentabilität zu verhindern.

Schreiben von Britta O'Boyle.