Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung hat die Abdeckung von seinem Flaggschiff-Modell für 2021, dem Samsung Galaxy S21 Ultra, abgezogen. Zusammen mit dem Galaxy S21 und dem Galaxy S21 + eingeführt, führt es eine Reihe neuer Verbesserungen gegenüber der Version 2020 ein.

Das Samsung Galaxy S21 Ultra präsentiert das neue Design von Samsung. Es ist insgesamt keine große Verschiebung, und die große Veränderung wurde weitgehend durchgesickert, daher ist es keine Überraschung, dass sich der Rahmen ausdehnt und sich über die Kamera auf der Rückseite ausbreitet. Anstatt dass die Kamera eine Insel auf der Rückseite ist, ist sie jetzt besser in die Ränder des Geräts integriert. Das ist Gorilla Glass Victus, das bisher härteste Gorilla Glass.

Beim Ultra wird die Kamera um einen neuen Hauptsensor, ein neues Teleobjektiv sowie neue Fähigkeiten erweitert. Während die Hauptkamera noch 108 Megapixel hat, steckt dahinter ein neuer Sensor, der angeblich eine bessere Farbe und einen besseren Dynamikbereich bietet als die Vorgängerversion.

Samsung

Während der Ultraweitwinkel weiterhin besteht, wurde das Tele-Angebot überarbeitet und ein Ansatz gewählt, den wir von Huawei auf dem P40 Pro + gesehen haben . Es gibt jetzt zwei 10-Megapixel-Teleobjektive, eines mit 3-fachem optischen Zoom und eines mit 10-fachem optischen Zoom.

Ziel ist es, diesen 100-fachen Raumzoom zu erzielen, jedoch mit größerer Geschicklichkeit, da das Telefon den 3-fachen Zoom mit bis zu 10-facher Vergrößerung verwenden und dann zum anderen Objektiv wechseln kann. Dies reduziert den insgesamt benötigten Digitalzoom und sollte die Ergebnisse verbessern, sobald Sie die 10-fache Vergrößerung überschritten haben.

Es gibt auch neue Modi (nicht nur für Ultra), einschließlich Single Take 2.0, das Highlight- und Slowmo-Abschnitte für weitere Optionen hinzufügt. Es gibt jetzt Directors View, das eine Vorschau der Aufnahme von allen Objektiven zeigt, damit Sie entscheiden können, was zu tun ist, während Vlogger View sowohl von der vorderen als auch von der hinteren Kamera aufnimmt, sodass Sie Ihre Reaktion auch im Video haben können.

Mit Live-Miniaturansichten können Sie Objektive in Videos ohne Sprung wechseln, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten. Mit allen Objektiven können Sie jetzt 4K-60-fps-Filmmaterial aufnehmen. Es gibt auch weiterhin Unterstützung für 8K-Videos, mit der zusätzlichen Option, ein Standbild aus einem 8K-Video aufzunehmen.

Samsung

Das Display des Ultra ist das größte und leistungsfähigste der S21-Familie. Es misst 6,8 Zoll in der Diagonale und ist Dynamic AMOLED X2 mit der Möglichkeit, die Bildwiederholfrequenz je nach angezeigtem Inhalt zwischen 10 und 120 Hz umzuschalten. Es ist auch mit 1500 Nits bewertet, was es zum hellsten Samsung-Display aller Zeiten macht.

Das Display enthält auch eine Wacom-Digitalisierungsebene, die die S-Pen-Eingabe unterstützt und somit ein vielseitigeres Gerät darstellt. Während das Telefon den S Pen nicht wie das Galaxy Note traditionell aufnehmen kann, gibt es eine Reihe von Zubehörteilen wie Hüllen, die dies tun.

Es gibt auch die UWB-Ultra-Breitband-Technologie, mit der Sie Ihr Telefon neben potenziellen anderen zukünftigen Anwendungen als digitalen Autoschlüssel verwenden können.

Das Samsung Galaxy S21 Ultra wird je nach Region vom Qualcomm Snapdragon 888 oder Exynos 2100 angetrieben, wobei Samsung für seine neue Hardware große Leistungssteigerungen gegenüber der Vorgängergeneration geltend macht. Der Ultra verfügt über 12 GB RAM und 128 GB Speicherplatz und erhöht sich auf 16 GB und 512 GB.

Es gibt einen 5000-mAh-Akku, der das S21 Ultra ab 2020 weitgehend an der gleichen Position wie das S20 Ultra positioniert. Das Samsung Galaxy S21 Ultra kostet in Großbritannien ab 1149 GBP und ist ab dem 29. Januar erhältlich.

squirrel_widget_3816752

Schreiben von Chris Hall.