Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Zwar gibt es noch Spekulationen darüber, wann genau das Samsung Galaxy S21 auf den Markt kommen wird, aber wir haben mindestens einen bestätigten Tag - den 12. Januar 2021.

Samsung hat bestätigt, dass es am 12. Januar den Exynos SoC der nächsten Generation vorstellen wird. Gerüchte deuten darauf hin, dass Hardware für das Samsung Galaxy S21-Gerät zwei Tage später am 14. Januar angekündigt wird - vorbehaltlich der Bestätigung von Samsung natürlich.

Die Debatte über Qualcomm gegen Exynos-Hardware geht weiter, aber Samsung scheint in guter Stimmung zu sein und sagt im Twitter-Beitrag, dass Exynos zurück ist. Fairerweise ist Exynos nie verschwunden, aber Samsung wurde in den letzten Jahren kritisiert, weil es einige Galaxy-Geräte mit Qualcomm und einige mit Exynos-Hardware herausgebracht hat, die sich je nach Region unterscheiden.

Es gibt die Andeutung, dass diese neue Generation das Unrecht korrigieren und Exynos wieder auf die Leistungskarte setzen wird. Die neue Hardware wird voraussichtlich Exynos 2100 heißen, und wir können hier das Spiel zwischen dem S21 und dem Jahr 2021 sehen, das für eine neue Marketinggeschichte sorgt.

Es wird lange angenommen, dass dies 5-nm-Hardware sein wird, wobei der Qualcomm Snapdragon 888 und der Apple A14 Bionic bei den jüngsten Produkteinführungen beide auf diese Architektur umsteigen. Ein kürzlich aufgetretenes Leck hat einen einzelnen 2,9-GHz-Ultrahochleistungskern, 3x 2,8-GHz-Leistungskerne und 4x 2,4-GHz-Stromsparkerne in einer bekannten ARM big.LITTLE-Anordnung vorgeschlagen.

Mit diesem Teil des Deals kann es nicht lange dauern, bis Samsung sein nächstes Galaxy Unpacked-Ereignis bestätigt.

Schreiben von Chris Hall.