Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung ist im Begriff, das Exynos 2100 vorzustellen, das seine Flaggschiff-Telefone der nächsten Generation, einschließlich des Galaxy S21, antreiben wird. Die Hoffnung ist, dass dieser neue Chip die Leistung des letztjährigen Flaggschiffs Exynos 990 im Galaxy S20 verbessern kann.

Es wird jedoch auch gemunkelt, dass Samsung an zwei neuen Exynos-Chips arbeitet, die bald auf den Markt kommen werden, darunter einen mit Grafikleistung von AMD. Es gab frühere Gerüchte, dass Samsung mit AMD zusammengearbeitet hatte und dass wir das möglicherweise im Jahr 2021 sehen werden. Dies ist jedoch möglicherweise nicht der Fall, wenn diese neuesten Gerüchte zutreffen.

Der Samsung-Leaker Ice Universe behauptet, die neuen Chips heißen Exynos 9855 und Exynos 9925 für 2022 und 2023, behauptet aber auch , dass die Benutzer vom S21 enttäuscht sein werden und dass sie den S20 jetzt genauso gut kaufen können.

Das Exynos 990 enttäuschte, weil die Lücke zu den Snapdragon-Chips von Qualcomm nicht geschlossen wurde und da die S20-Varianten in den USA Snapdragon verwendeten, war der Kontrast zwischen den Handys in den USA und Europa / dem Rest der Welt ziemlich ausgeprägt.

Samsung stellt in Kürze auch das 5-nm-basierte Exnos 1080 für Mobiltelefone der Mittelklasse vor.

Schreiben von Dan Grabham.