Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es besteht kein Zweifel, dass 2020 ein seltsames Jahr war. In der Smartphone-Welt war es das Jahr, in dem Flaggschiff-Telefone in Ordnung waren und Mittelklasse-Telefone nicht von dieser Welt waren. Geräte wie das Snapdragon 765 senken die Preise, wobei die Leistung nur geringfügig beeinträchtigt wird.

Das Samsung Galaxy S20 FE - oder Fan Edition - könnte eine Antwort auf diesen Trend sein. Samsung sagt, dass es das nimmt, was die Fans wollen, und sie in ein Telefon packt, was zu einem Gerät führt, das sehr viel Flaggschiff ist, aber zu einem Preis, der viel billiger ist als die Modelle, die zu Beginn des Jahres auf den Markt gebracht wurden.

Es fühlt sich an, als würde ein Telefon gestartet, um sich an diejenigen im mittleren Bereich zu wenden und zu sagen: "Für ein bisschen mehr Geld könnte man viel mehr Telefon haben."

Was genau bekommst du? In erster Linie ist das 6,5-Zoll-Display. Es ist Samsung, es ist AMOLED und es hat ein Loch. Der Ruf von Samsung für Displays ist sehr gut und hier gibt es keine Probleme mit Quad HD-Auflösungen. Samsung hält sich an 2400 x 1080 Pixel.

Es bietet aber auch ein 120-Hz-Panel mit einer Touch-Abtastrate von 240 Hz und wir erwarten großartige Dinge, da mehr Spiele schnellere Bildwiederholraten unterstützen. Das letzte, was angekündigt wurde , war Call of Duty Mobile .

Dann gibt es die Kernkraft. Wenn Sie sich für die 5G-Version entscheiden, erhalten Sie Qualcomm Snapdragon 865 weltweit. Für viele, wie in Europa, bedeutet dies den Zugriff auf Qualcomm-Hardware auf einem Samsung-Telefon - etwas, das häufig nicht in allen Regionen verfügbar ist.

squirrel_widget_2682131

Wenn Sie sich für die 4G-Version entscheiden, die ein billigeres Modell ist, gibt es eine Überraschung im Inneren - sie wird von Exynos 990 betrieben. Da es bei diesem Telefon darum geht, den Fans das zu geben, was sie wollen, werden es die meisten sein, wenn Sie den Aufschreien der sozialen Medien glauben für die Qualcomm-Version gehen. (Die 4G-Version wird in den USA nicht verfügbar sein, sagt Samsung.)

Es gibt 6 GB RAM und 128 GB Speicher mit microSD und einen 4500-mAh-Akku, um die technischen Daten abzurunden. Es ist solide Hardware in Flaggschiffqualität.

Wenn Sie sich der Kamera und Samsung zuwenden, vermeiden Sie die Art von Junk-Sensoren, die Sie auf Geräten mit mittlerer Reichweite erhalten. Es gibt eine solide 12-Megapixel-Hauptkamera und dies ist ein Sensor mit massiven 1,8-µm-Pixeln, 1: 1,8 und optischer Bildstabilisierung. Wir haben diese Kamera auf dem Galaxy S20 gesehen und sie ist beeindruckend.

Dazu kommen eine 12-Megapixel-Ultra-Wide-Kamera und ein 3-facher optischer 8-Megapixel-Zoom. Es bietet auch Bildstabilisierung und Samsung sagt, dass es auch die 30X Space Zoom-Funktion von Samsung unterstützen wird. Die Frontkamera hat 32 Megapixel.

All dies klingt nach einer großartigen Spezifikation für den Preis und wir haben große Hoffnungen darauf. Aber es gibt noch einige andere Details, die auffallen: Sie erhalten Stereolautsprecher, die Dolby Atmos unterstützen, IP68-Wasserschutz und kabelgebundenes Laden mit 25 W - dieses Ladegerät ist jedoch nicht im Lieferumfang enthalten.

Wo ist also der Kompromiss? Auf der Aufbauseite des Geräts ist die Rückseite eher glasstisch als glasartig, und der Fingerabdruckscanner wechselt eher zu optischem als zu genauerem Ultraschall. Das sind wahrscheinlich Dinge, mit denen wir leben können.

Insgesamt gibt es hier für 699 USD / 699 GBP für die 5G-Version oder 599 GBP für die 4G-Version wahrscheinlich gerade genug, um die zusätzlichen Kosten gegenüber diesen billigeren Geräten der Mittelklasse zu rechtfertigen. Aber Samsung wird es auch verkaufen, warten Sie darauf, blau, rot, lavendel, mint, weiß und orange. Alles, was Sie tun müssen, ist zu entscheiden, welche Farbe für Sie die richtige ist, wenn sie am 2. Oktober in den Handel kommt.

squirrel_widget_2682132

Schreiben von Chris Hall.