Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung hat angekündigt, wann es sein nächstes Hardware-Event live streamen wird, indem es die Medien einlädt, seine "neuesten Galaxy-Geräte" zu erkunden. Das Unternehmen nennt Hardware-Ereignisse "Galaxy Unpacked", und dies ist keine Ausnahme.

Samsung wird am Mittwoch, den 5. August um 10 Uhr ET ein Unpacked abhalten.

Es wird erwartet, dass die Galaxy Note 20-Serie und möglicherweise ein Nachfolger des Galaxy Fold der ersten Generation vorgestellt wird. Die Einladung von Samsung zeigt einen Spritzer Kupfer, der mit durchgesickerten Bildern des Galaxy Note 20 Ultra in einem neuen Kupferton harmoniert. Wir können also davon ausgehen, dass Samsung dieses Gerät neckt.

Die Galaxy Note 20-Serie wird eine Premium-Serie sein, die von der Galaxy 20-Serie getrennt ist . Es wird angeblich eine dreifache Rückfahrkamera mit einem Periskopobjektiv und möglicherweise einem 3D-ToF-Sensor oder einem Laser-Autofokus enthalten.

Es könnte auch den Snapdragon 865, 5G standardmäßig, eine Anzeigeoption für die Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und natürlich einen aktualisierten S-Pen enthalten. Mindestens zwei Modelle - ein kleineres Galaxy Note 20 und ein größeres Note 20+ oder Note 20 Ultra - könnten im August auf den Markt kommen.

Das neue Galaxy Fold könnte als Galaxy Fold 2 oder Galaxy Z Fold 2 bezeichnet werden und verfügt möglicherweise über ein größeres internes 7,7-Zoll-Display und eine ausgeschnittene Kamera. Es könnte sogar ein Galaxy Z Flip 5G enthüllt werden. In unseren nachstehenden Anleitungen finden Sie eine vollständige Zusammenfassung der bisherigen Lecks beim Galaxy Note 20 und beim Galaxy Fold 2:

Schreiben von Maggie Tillman. Bearbeiten von Britta O'Boyle.