Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das eingehende Samsung Galaxy Note 20 wird voraussichtlich das Top-End-Snapdragon 865+ von Qualcomm in den USA verwenden, während die 5G-Version des Galaxy Z Flip denselben Chipsatz verwenden wird. Dies ist ein Upgrade gegenüber dem Standard-Snapdragon 865, der bisher in diesem Jahr in anderen Samsung-Handys wie dem Galaxy S20 Ultra verwendet wurde.

Snapdraon wird jedoch mit ziemlicher Sicherheit nicht weltweit verwendet - die neuen Mobiltelefone werden Samsungs eigenen Exynos 992 in Europa und anderen Regionen wie Indien gemäß dem üblichen Samsung-Protokoll verwenden. Es gibt einige Vorschläge, dass der 992-Chip einen neuen Produktionsprozess verwenden könnte, der ihn sehr effizient machen würde.

Bei neueren Samsung-Handys hat sich die Snapdragon-Version als vorzuziehen erwiesen und bietet eine bessere Akkuleistung als der Exynos-Chip. Allerdings könnten sich die Dinge diesmal umdrehen (sorry), wenn Exyos 992 so gut ist, wie es sich herausstellt. Ein Faktor ist, dass Samsung mit dieser Generation zu einem Standard-ARM-Design zurückgekehrt ist, was wahrscheinlich bezeichnend ist.

Es gibt immer wieder Gerüchte, dass wir sowohl die Note 20-Serie als auch das Galaxy Z Flip 5G bei einem Event im August sehen werden, bei dem wir möglicherweise auch die Galaxy Watch 3 sehen werden, obwohl auch ein Datum für den 22. Juli gemunkelt wurde.

Beste Handy-Angebote für den Black Friday 2021: Welche Smartphones werden 2021 rabattiert?

Der bekannte Leaker Ice Universe spricht nicht nur über die Serien Z Flip 5G und Note 20, sondern schlägt auch vor, Snapdragon 865+ in der Galaxy Fold 2 - die wir auch bald erwarten - sowie in der Galaxy einzusetzen Tab S7 Tablet.

Schreiben von Dan Grabham. Ursprünglich veröffentlicht am 30 Juni 2020.