Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Samsung Galaxy Note 20-Serie soll im August auf den Markt kommen. Die Gerüchteküche hat bereits eine Menge Funktionen vorgeschlagen - wie in unserer Zusammenfassung hervorgehoben . Nun schlägt eine Quelle vor, dass eine 108-Megapixel-Hauptkamera für die Ultra "bestätigt" ist.

Roland Quandt von WinFuture.de ging zu Twitter, um die angeblichen Neuigkeiten zu enthüllen. Hier ist der Tweet vollständig:

Wie Quandt betont, wird dies seit einiger Zeit vorgeschlagen. Was wir jedoch nicht über die 108MP-Einheit wissen, ist genau, wie sie implementiert wird. Im Galaxy S20 Ultra gab es zum Beispiel eine 100-fache Zoomfunktion, die größtenteils geschwenkt wurde. Der Vorschlag ist, dass das Note 20 Ultra bei solchen digitalen (oder sogar optischen) Zoomstufen nicht überdehnt wird.

Es besteht auch die Erwartung, dass es sich bei Note 20 um eine Serie handelt, die Note 20, Note 20+ und Note 20 Ultra umfasst. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass die beiden anderen Kameras diesen Sensor mit höherer Auflösung erhalten. Dies ist der entscheidende Faktor, um den Ultra vom Rest der Serie abzuheben.

Wann ist Schwarzer Freitag 2021? Die besten Black Friday US-Angebote finden Sie hier

Quandt ist in der Regel eine zuverlässige Informationsausgabe. Mit dem Start von Note 20 Anfang August 2020 wird der Zeitpunkt dem Zeitplan angepasst. Bis dahin müssen wir abwarten, ob es stimmt - und wie gut eine solche Funktion implementiert wird.

Schreiben von Mike Lowe. Ursprünglich veröffentlicht am 26 Juni 2020.