Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung hat das faltbare Galaxy Z Flip neben der Galaxy S20-Serie auf den Markt gebracht - allerdings nur als LTE-Modell. Samsung entwickelt Berichten zufolge jetzt eine 5G-Version, und es gibt neue Hinweise darauf, dass sie diesen Sommer mit zusätzlichen Upgrades neben der 5G-Konnektivität starten könnte.

Das Gerät ist kürzlich auf Geekbench aufgetaucht , und die Benchmark-Liste zeigt, dass es auf einem Snapdragon 865 mit 8 GB RAM läuft und nicht auf dem Snapdragon 855+, der ein Jahr alt wäre, wenn er sich beim Start im Z Flip 5G befinden würde. Das Galaxy Z Flip 5G wird voraussichtlich auch über 256 GB Speicher verfügen (es wird keine Variante mit 512 GB oder 128 GB geben). Beachten Sie, dass das Original Galaxy Z Flip keinen microSD-Steckplatz hat.

Als wir vor ein paar Monaten das Samsung Galaxy Z Flip getestet haben, haben wir dies mit großer Spannung getan. Wir dachten, dass das faltbare Gerät einige ernsthafte Wellen schlagen würde, und wir nannten es sogar einen Schritt nach vorne für das Falten von Telefonen - aber es ist auch klar, dass es Kompromisse außerhalb des Preises gibt. Das Anzeigematerial ist zum Beispiel nicht sehr robust, und wir haben bei normalem Gebrauch innerhalb einer Woche nach dem Testen Schäden festgestellt.

Laut SamMobile wird das Galaxy Z Flip 5G voraussichtlich Anfang August zusammen mit dem Galaxy Note 20 und dem Galaxy Fold 2 angekündigt. Obwohl SamMobile noch nicht sicher ist, auf welchen Märkten das neue 5G-Telefon definitiv erhältlich sein wird, gab es zuvor an, dass Nordamerika ein shoo-in.

Wann ist Schwarzer Freitag 2021? Die besten Black Friday US-Angebote finden Sie hier

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 19 Juni 2020.