Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn Sie den Lecks und Gerüchten bis zum Start des Samsung Galaxy Note 20 folgen, haben Sie gehört, dass zwei Geräte erwartet wurden. Tatsächlich hatte sich eine Quelle gemeldet und implizit angegeben, dass es keine Note 20 Ultra geben würde.

Die Bluetooth Special Interest Group, die für die Zertifizierung von Bluetooth-Geräten verantwortlich ist, hat jedoch ein Gerät mit dem Namen Galaxy Note 20 Ultra aufgelistet, was darauf hindeutet, dass dieses Gerät tatsächlich vorhanden ist.

Der Samsung-Code hierfür lautet SM-N986U (siehe Liste auf der Bluetooth SIG-Website). Dieser Produktcode wurde zuvor mit dem Samsung Galaxy Note 20+ verknüpft.

Diese jüngste Entdeckung bringt einige Verwirrung mit sich. Bedeutet dies, dass das Samsung Galaxy Note 20 anstelle des Plus ein Ultra-Modell haben wird? Im Moment ist nicht klar, ob wir drei Note-Modelle sehen werden oder ob das, was wir als Note 20+ erwarten, stattdessen als Samsung Galaxy Note Ultra auf den Markt kommen wird.

Ein Großteil davon hängt vom wahrgenommenen Wert dieser verschiedenen Marken ab, und Sie müssen nur bis 2018 zurückgehen, als es nur ein Note-Modell gab - mit einem großen Display. Das Note 10 brachte zwei Größen und bis zu einem gewissen Grad erwarten wir, dass dies auch weiterhin so bleibt. Drei Versionen des Note zu haben, scheint übertrieben - genau wie für den S20.

Diese Erwähnung von Note 20 Ultra erscheint nur als eine, wenn die beständigsten Leckagen im Internet einige Details über die Kamera für das Note 20+ mitteilen - die in ihrer Konfiguration dem S20 Ultra viel näher kommt.

Das neue Leck deutet darauf hin, dass das Note 20+ über eine 108-Megapixel-Hauptkamera, einen 13-Megapixel-50-fachen Periskop-Zoom und eine 12-Megapixel-Ultra-Wide-Kamera mit einem Laserfokus-Sensor zur Unterstützung der Hauptkamera verfügen wird. Diese 108-Megapixel-Überschriftenkamera befand sich zuvor auf der S20 Ultra, und es könnte auch sinnvoll sein, sie auf das Topmodell des Note 20 zu bringen.

Beste Amazon US Prime Day 2021 Deals: Ausgewählte Deals noch live

Wir erwarten den Start des Samsung Galaxy Note 20 erst im August 2020, daher bleibt Samsung noch etwas Zeit, um seine Pläne abzuschließen. Wir erwarten vor diesem Startdatum noch viel mehr Lecks.

Schreiben von Chris Hall. Ursprünglich veröffentlicht am 3 Juni 2020.