Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung wird sein nächstes Unpacked-Event nur online veranstalten, heißt es in einem Bericht aus seiner Heimat.

Dies ist zwar keine Überraschung (wir gehen seit einem Monat davon aus), bedeutet jedoch, dass das Unternehmen das Samsung Galaxy Note 20 und wahrscheinlich das Galaxy Fold 2 vorstellen wird, bei denen es keine Menschenmenge gibt, die heulen und brüllen müssen.

Abgesehen von ausgewählten Samsung- Mitarbeitern sowieso.

Stattdessen sehen die Teilnehmer, wie so viele in diesen beispiellosen Zeiten, nur einen Livestream.

Beste Amazon US Prime Day 2021 Deals: Ausgewählte Deals noch live

Laut The Korea Herald müssen die genauen Pläne für die Auspackung Ende 2020 noch festgelegt werden.

Darüber hinaus behauptet die Zeitung, dass das Unternehmen noch keinen genauen Termin für die Veranstaltung auswählen muss. Es ist flexibler, wenn es keinen Ort gibt, an dem Sie buchen oder Reisepläne organisieren können.

Im Gespräch mit einem "Samsung-Beamten" wurde gesagt: "Derzeit wird Online-Hosting [in Betracht gezogen]. Wir haben verschiedene Pläne. "

Die Veranstaltung zeigt zum ersten Mal das Samsung Galaxy Note 20 und Note 20+. Es handelt sich um 6,42- bzw. 6,87-Zoll-Geräte, wobei mindestens das größere Modell mit demselben 108-Megapixel-Kamerasensor wie das Galaxy S20 Ultra ausgestattet ist.

Was den Fold 2 betrifft, so deuten die neuesten Gerüchte darauf hin, dass es in diesem Jahr mindestens zwei Modelle geben könnte - eines davon ist eine billigere Alternative.

Schreiben von Rik Henderson. Ursprünglich veröffentlicht am 21 Kann 2020.