Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung wird seine 100-fache Weltraumzoom-Kameratechnologie nicht für die Galaxy Note 20-Serie einsetzen , wurde berichtet.

Die Funktion wurde Anfang dieses Jahres mit dem Samsung Galaxy S20 Ultra vorgestellt. Das Note 20 und das Note 20+ könnten zwar denselben 108-Megapixel-Sensor verwenden , bieten jedoch nicht die extremen Zoomfunktionen.

Um ehrlich zu sein, glauben viele, dass 100-facher Raumzoom sowieso eher eine Spielerei als nützlich ist - wir hatten Mühe, selbst klare, scharfe Bilder davon zu erhalten . Der 30-fache Zoom des Standard- Samsung Galaxy S20 und S20 + erwies sich als viel besser, als wir sie alle getestet haben.

Es ist möglich, dass stattdessen die Note 20-Mobilteile verwendet werden.

Das Leck über die Zoomfunktion kam von Ice Universe, das gestern auch die Sensorgröße für das Note 20+ enthüllte.

Es wird interessant sein zu sehen, welche anderen Nuggets der Twitter-Leaker in den kommenden Wochen und Monaten vor einem möglichen Online-Start im August entdeckt.

Bisher wissen wir, dass das Note 20 über ein 6,52-Zoll-19,5: 9-Display verfügt, während der Bildschirm des Note 20 + 6,87 Zoll groß ist und eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz aufweist.

Beide sollen mit dem Qualcomm Snapdragon 865- Prozessor oder dem Samsung-eigenen Exynos 992 betrieben werden. Es werden "mindestens" 12 GB RAM vorhanden sein.

Wir werden Sie wissen lassen, ob und wann wir mehr erfahren.

Schreiben von Rik Henderson. Ursprünglich veröffentlicht am 20 Kann 2020.