Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung hat angekündigt, die Samsung Pay-Debitkarte in diesem Sommer in Zusammenarbeit mit dem persönlichen Finanzunternehmen SoFi auf den Markt zu bringen.

Denken Sie daran, dass Samsung 2015 seine App für mobile Geldbörsen und Zahlungen, Samsung Pay, auf den Markt gebracht hat. Diese Debitkarte ist nur eine Erweiterung dieser Plattform. In einem Blogbeitrag sagte Sang Ahn, Vice President und General Manager von Samsung Pay in Nordamerika, Samsung werde die Karte mit einem Cash-Management-Konto auf den Markt bringen und das Unternehmen plane, in den kommenden Wochen weitere Details zu teilen.

Samsung entwickelt auch eine "Mobile-First-Money-Management-Plattform". Der Blog diskutiert nicht, welche Funktionen die kommende Debitkarte haben wird, geschweige denn etwas über die Money-Management-Plattform, aber es ist klar, dass Samsung nur seine eigene Markenkarte auf den Markt bringen möchte Ähnlich wie die Apple Card, die Apple zusammen mit Goldman Sachs anbietet. Sie wurde 2019 sowohl als physische als auch als digitale Karte eingeführt.

Sie können die Apple Card über Apple Pay auf Ihrem iPhone und Ihrer Apple Watch verwenden und sie auf Ihrer Apple Card in der Wallet-App verfolgen. Wir vermuten, dass die Samsung-Karte für Samsung-Geräte bestimmt ist, aber wir werden Sie informieren, wenn wir dies tun.

Beste Handy-Angebote für den Black Friday 2021: Welche Smartphones werden 2021 rabattiert?

Weitere Informationen zu Samsung Pay und seiner Funktionsweise finden Sie in unserem Handbuch.

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 8 Kann 2020.