Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Aus den Tiefen Rumourlands kommt die Spekulation, dass das Note-Gerät der nächsten Generation von Samsung mit unveröffentlichter Qualcomm-Hardware ausgestattet sein könnte.

Über das Samsung Galaxy Note 20 wurde viel geredet, mit dem Vorschlag, dass es sich im Wesentlichen um das Galaxy S20 + handeln wird, jedoch mit dem S Pen.

Kürzlich entdeckte Benchmarks deuten jedoch darauf hin, dass dieses zukünftige Gerät möglicherweise eine aktualisierte Version der 2020-Hardware von Qualcomm enthält. Bei solchen Dingen muss man sie immer mit einer Prise Salz einnehmen - und hier wird viel spekuliert.

Im Jahr 2019 hatte Qualcomm verschiedene Versionen seiner Kernhardware, darunter Snapdragon 855 und 855+. Letzteres war eine geringfügige Verbesserung der Plattform, um die Leistung etwas zu verbessern. Es wurde Mitte des Jahres eingeführt, eine Art Weiterentwicklung der Plattform.

Wann ist Schwarzer Freitag 2021? Die besten Black Friday US-Angebote finden Sie hier

Es wird davon ausgegangen, dass dies erneut passieren wird. Dies ergibt sich aus der Konfiguration, die von den an dieses Gerät angehängten Geekbench-Ergebnissen gemeldet wurde und von einem regulären Twitter-Leaker mit einem recht guten Ruf in diesen Angelegenheiten gemeldet wurde.

Wenn dies der Fall ist, sieht es so aus, als ob das neue Note etwas mehr als nur den S Pen als Differenzierungsmerkmal zur Galaxy S20-Familie bietet. Die große Frage wird natürlich sein, was mit der Doppelstrang-Natur der Samsung-Geräte passiert.

Es gab einen beliebten Aufstand um Samsungs Verwendung von Exynos - seiner eigenen Hardware - in vielen Versionen seiner Telefone. Das allgemeine Gefühl ist, dass die Snapdragon-Version besser ist als die Exynos, aber wir vermuten, dass Samsung auch weiterhin eine Exynos-Version des Note 20 haben wird.

Derzeit gibt es keinen Zeitplan für den Start von Note 20, wir würden normalerweise erwarten, dass er im August sein wird, aber die Auswirkungen der globalen Coronavirus-Pandemie könnten dieses Datum verschieben.

Schreiben von Chris Hall. Ursprünglich veröffentlicht am 2 April 2020.