Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung aktualisiert das letztjährige Galaxy S10 und Note 10 mit Funktionen, die ursprünglich nur seinem neuesten Flaggschiff, dem Galaxy S20 , vorbehalten waren .

Zu den neuen Funktionen gehören kameraspezifische Updates wie Single Take, mit denen Sie den Auslöser einmal drücken können, um gleichzeitig eine Aufnahme mit verschiedenen Kameraeffekten aufzunehmen. Das S10 und das Note 10 erhalten außerdem einen benutzerdefinierten Filter, der einen Fotofilter aus einem vorhandenen Bild bereitstellt.

Es gibt sogar einen Pro-Videomodus mit mehr Einstellungssteuerung, einer neuen Galerie und Freigabefunktionen. In der sauberen Ansicht der Galerie werden beispielsweise ähnliche Aufnahmen unter einem Miniaturbild zusammengefasst, um eine optimale Organisation zu gewährleisten.

Schauen Sie sich die neuen Funktionen in der Galerie unten an:

Beste Amazon US Prime Day 2021 Deals: Ausgewählte Deals noch live

Schließlich wird das Software-Update einige Verbesserungen bei der Fotografie bei schlechten Lichtverhältnissen in Form des Nacht-Hyperlapse-Modus bringen, mit dem Hyperlapse-Videos bei schlechten Lichtverhältnissen besser wiedergegeben werden können. Der reguläre Nachtmodus des Galaxy S10 wird im Rahmen dieses Updates ebenfalls aktualisiert.

Für die allgemeineren Updates gibt es laut Samsung einen neuen Quick Crop-Modus, Quick Share und Music Share-Funktionen. Das Unternehmen hat nicht gesagt, wann genau wir mit dem Update rechnen können, aber es wird "in den kommenden Wochen" in ausgewählten Märkten wie den USA eingeführt.

Weitere Informationen zu S10 und Note 10 finden Sie in unseren Testberichten:

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 25 März 2020.