Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Das bevorstehende faltbare Clamshell-Handy von Samsung, das Galaxy Z Flip , wurde in einem kurzen praktischen Video gezeigt, das das Äußere, den Öffnungsmechanismus und das lange primäre Display zeigt.

Dank einer Vielzahl von Lecks und Gerüchten in den letzten Monaten hatten wir keinen Zweifel an der Optik des Telefons.

-

Wie die Bilder zuvor gezeigt haben, scheint das Video zu bestätigen, dass es sich bei diesem Gerät um ein zusammenklappbares Clamshell-Smartphone mit einem primären Touchscreen handelt, der sich zusammenklappen lässt.

Es gibt eine weitere Anzeige, aber es ist nur eine einfache Ticker-Anzeige an der Außenseite, um Uhrzeit, Datum und Akkuladestand anzuzeigen.

Wenn Sie sich das Video ansehen, scheint es sich um ein ziemlich kleines pillenförmiges Panel zu handeln, das sich auf derselben Höhe befindet wie die Doppelkamera auf der Vorderseite.

Interessant ist, dass - anders als beim Moto Razr - die beiden Bildschirmhälften beim Schließen des Telefons nicht flach und bündig zueinander erscheinen.

Es ist die Woche der Heimsicherheit auf Pocket-lint

Stattdessen scheint es wie beim Galaxy Fold eine kleine Lücke in der Nähe des Scharniers zu geben, die sich verjüngt, um enger zu werden, wenn es sich dem Ende nähert, wo es sich magnetisch geschlossen hält.

Es sieht ein bisschen umständlich aus, mit einer Hand zu öffnen, aber daran würde man sich mit der Zeit zweifellos gewöhnen.

Samsung wird das Telefon voraussichtlich bei einer Veranstaltung am 11. Februar zusammen mit der Galaxy S20-Serie vorstellen .

Schreiben von Cam Bunton.