Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Es gab eine große Anzahl von Lecks rund um das bevorstehende Samsung Galaxy S20 - aber jetzt haben wir ein paar weitere Details über die Kamera des S20 Ultra - wo Samsung versucht, den Einsatz wirklich zu verbessern.

Dank der Informationen eines Twitter-Leakers, der für seine Genauigkeit einen guten Ruf erlangt, haben wir jetzt eine viel bessere Vorstellung davon, was Samsung auf der Rückseite seines Top-Handys tut.

Es war schon lange gesagt worden, dass Samsung einen Periskop-Zoom anbieten würde. Dies ist eine Kamera, bei der die Sensoren und Objektive in einem Winkel von 90 Grad im Körper des Telefons angeordnet sind und das Licht durch ein Prisma senden: Sie umgeht das Problem, ein großes Teleobjektiv einzubauen und gleichzeitig eine große Beule auf der Rückseite des Telefons zu vermeiden .

Gerüchten zufolge handelt es sich um ein 10-faches optisches Teleobjektiv, was von einigen Kommentatoren bestritten wurde, die vermuten, dass es das 5-fache sein wird, aber die Kombination dieses optischen Tele- und Hybridzooms, die 100-fache Hybridfigur, scheint festgefahren zu sein - wie durch diese Bilder angezeigt.

Lassen Sie uns jedoch nur klarstellen. Noch ist nichts offiziell und wir haben nur das Wort derjenigen, die diese Informationen preisgeben, dass dies geschieht, während diese Layouts aus diesen Details stammen - dies ist also keine Garantie aus Gusseisen.

Das Samsung Galaxy S20 Ultra scheint an der Spitze einer Familie von S20-Geräten zu stehen, wobei das S20 und das S20 + im Grunde genommen die Geräte aus dem letzten Jahr ersetzen und das Ultra scheinbar eine neue Position einnimmt, die das S10 5G aktualisiert.

Dieses Ultra-Handy scheint das iPhone 11 Max zu besiegen, während es mit der Huawei P40 Pro Premium Edition konkurriert, einem weiteren Mobilteil, das mit Mega-Spezifikationen auf den Markt kommt.

Samsung hat jedoch gegenüber den meisten anderen Herstellern den Vorteil, dass es am 12. Februar seine nächsten Handys vorstellen wird. Es sieht so aus, als ob es ein riesiges Jahr voller Spezifikationen für Samsung und den Rest des Smartphone-Marktes werden wird.

Schreiben von Chris Hall.