Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Debatte um den Namen des nächsten Flaggschiff-Mobiltelefons von Samsung tobt schon seit einiger Zeit, aber das scheint nun bestätigt zu sein, nachdem Fotos des Telefons aus dem wirklichen Leben, einschließlich des Namens Samsung Galaxy S20 +, durchgesickert sind .

Die Fotos stammen von XDA-Entwicklern, mit Bildern von der Vorder- und Rückseite des neuen Mobilteils sowie dem Startbildschirm und der Startseite, die das Loch für die Selfie-Kamera zeigen.

Die Fotos stimmen mit zuvor durchgesickerten Renderings des Samsung Galaxy S20 + überein, und wir müssen über die Ironie des Aufklebers auf der Rückseite lachen, auf dem steht, dass keine Informationen durchgesickert sind.

Auf der Rückseite des Telefons ist das vergrößerte Kamera-Array zu sehen, das fünf Objektive und einen Blitz zu haben scheint. Ob dies alles funktionierende Kameras sind, wissen wir nicht - einer könnte ein Flugzeitsensor sein -, aber wir sind sicher, dass es im Vorfeld des Starts am 11. Februar noch viele weitere Lecks geben wird.

Frühere Gerüchte deuteten darauf hin, dass wir in der S20 + ein System mit vier Kameras haben würden - und dass die fünf Kameras auf dem Gerät der obersten Ebene erscheinen würden, das als S20 Ultra bezeichnet werden könnte, obwohl dies noch nicht bestätigt ist.

Interessant ist auch, dass dies eine 5G-Version ist; Derzeit wissen wir nicht, ob Samsung 5G auf all diesen Handys haben wird oder ob es verschiedene 4G- und 5G-Varianten geben wird.

Die Vorderseite des Telefons zeigt, wie gut Samsung es geschafft hat, die Blenden zu zerquetschen. Das kleine Loch für die Kamera sieht viel sauberer aus als alle Kerben oder Kameras in der Blende, die Sie an anderer Stelle sehen könnten.

Was Lecks angeht, lernen wir aus dieser Auswahl von Fotos, die wir noch nicht kannten, nicht viel über das Design, aber die Bestätigung, dass Samsung es als Galaxy S20 bezeichnet, beendet hoffentlich diese spezielle Debatte.

Schreiben von Chris Hall.