Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die nächsten Handys von Samsung werden jetzt mit ziemlicher Sicherheit als Galaxy S20 bezeichnet , aber zwischen den drei wahrscheinlichen Modellen S20, S20 + und S20 Ultra liegen noch einige technische Details in der Luft.

Samsung wird die Telefone voraussichtlich am 11. Februar auf seiner Unpacked-Veranstaltung ausführlich bekannt geben. Eines der Hauptinteressengebiete sind die Kameras der Telefone, die lange Zeit ein wichtiges Schlachtfeld im Krieg um die Smartphone-Plattform waren.

Wir haben Anzeichen dafür gehört, dass das S20 Ultra, das hochwertigste Telefon der Produktreihe , über einen beeindruckenden 108-Megapixel-Sensor mit riesigen Hybrid-Zoomfunktionen verfügt, die dazu geführt haben, dass die Kameraeinheit nach Hubble, dem Weltraumteleskop, benannt wurde.

Die Kameras der S20 und S20 + mit niedrigerer Geschwindigkeit haben jetzt aber auch einige Informationen dazu. Wir erwarten voll und ganz einen wirklich klobigen, rechteckigen Kamerastoß auf der Rückseite des Telefons, wie zahlreiche Lecks gezeigt haben, aber jetzt hat ein langjähriger Samsung-Leaker, Ice Universe, eine weitere wichtige Tatsache getwittert.

Es hört sich so an, als würden die Kameraeinheiten für die S20 und S20 + nicht mit denen der S20 Ultra übereinstimmen, aber dennoch einen Sensor enthalten, der sie wahrscheinlich am oberen Ende des Smartphone-Marktes platzieren wird. Wie Ice Universe hervorgehoben hat, verwendet Samsung seit vier Jahren eine 1,4-μm-Kamera mit 12 MP und erhält begeisterte Kritiken für seine mobilen Fotoplattformen. Der Sprung auf 1,8 μm dürfte daher weitere Verbesserungen bringen.

Aufgrund des Pixelsprungs und des reduzierten Rauschens können Sie möglicherweise eine bessere Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen erwarten - beides Faktoren, die für die neuen Kameras von Google und Apple in ihren neuesten Flaggschiff-Handys von entscheidender Bedeutung waren.

Beste Smartphones 2021: Die besten Handys, die heute erhältlich sind

Ungeachtet weiterer Informationen, die in der Zwischenzeit bekannt werden, müssen wir nun einige Wochen bis zum Unpacked-Event von Samsung warten, um zu sehen, ob diese und andere Gerüchte bestätigt werden.

Schreiben von Max Freeman-Mills.