Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung hat seine neuesten Smartphones in den Griff bekommen, und die beiden Schlagzeilen sind die Lite-Editionen des Note 10 und des Galaxy S10 .

Mit der Einführung der beiden Telefone gibt es jetzt einen günstigeren Einstiegspunkt für die Produktlinien Galaxy S und Note 10 .

Wenn Sie einen Blick auf die Spezifikationsliste werfen, können Sie davon ausgehen, dass die beiden Telefone praktisch identisch sind. Immerhin haben beide ein 6,7-Zoll-Full-HD + -Auflösungs-Edge-to-Edge-Display, das sogenannte "Infinity-O" -Display mit der zentralen Hole-Punch-Selfie-Kamera.

Samsung

Der einzige Unterschied, den Sie wahrscheinlich nicht leicht zwischen den beiden unterscheiden können, ist die Display-Technologie. Das S10 Lite verwendet einen Super AMOLED Plus-Bildschirm, während das Note 10 Lite Super AMOLED (kein Plus) verwendet. Dies bedeutet, dass der Bildschirm des S10 Lite dünner, heller und effizienter ist.

Der größte Unterschied in der Display-Technologie ist natürlich die Berührungsempfindlichkeit. Wie bei allen anderen Handys der Note-Serie unterstützt das Note 10 Lite den Samsung S Pen, sodass Sie unterwegs Notizen kritzeln, Dokumente zeichnen und signieren können.

Der S Pen verfügt über Bluetooth Low-Energy, dh Sie können die Air Command-Funktionen nutzen und sogar ein Bild aufnehmen, indem Sie die Taste am Stift drücken.

Beide verfügen über einen 4.500-mAh-Akku. Dies bedeutet, dass Sie einen anstrengenden Arbeitstag bequem überstehen können, wenn Sie einen der beiden Akkus als Ihr tägliches Gerät verwenden.

Im Inneren sind die beiden Telefone mit leicht unterschiedlichen Prozessoren ausgestattet. Beide verwenden Octa-Core-Chips, aber der S10 Lite erhält wieder den effizienteren, etwas besseren Chipsatz.

Samsung

Für diejenigen, die technische Daten mögen, verfügt das S10 Lite über einen 64-Bit-7-nm-Snapdragon-Prozessor mit 6/8 GB RAM, während das Note 10 Lite über einen 10-nm-Exynos-Prozessor mit 6/8 GB RAM verfügt. Beide haben 128 GB Speicherplatz.

Kamera-Hardware ist auch anders. Während die beiden über Dreifachkamerasysteme verfügen, variieren die drei unterschiedlichen Brennweiten bei beiden Geräten.

Die S10 Lite verfügt über eine 5-Megapixel-Makrokamera (Nahaufnahme) sowie ein normales Weitwinkelobjektiv (48 Megapixel) und ein 12-Megapixel-Ultraweitwinkelobjektiv. Das Note 10 verwendet dagegen das Standard-Ultra-Wide-, Wide- und Tele-Make-up und alle drei sind 12-Megapixel-Sensoren.

Was cool ist, ist, dass die Hauptkamera des S10 auch über etwas verfügt, das als Super Steady OIS bezeichnet wird, und das bedeutet, dass Actionfotos und -videos sehr flüssig sind. Bei einem 123-Grad-Äquivalent verspricht das Ultra-Weitwinkelobjektiv auch wirklich breite Bilder.

Auf den beiden Geräten wird One UI basierend auf Android 10 , dem neuesten mobilen Betriebssystem von Google, gestartet.

Amazon US Prime Day-Angebote 2021: Hier bringen wir Ihnen alle großen Prime Day-Angebote von Amazon US

Samsung hat nicht genau gesagt, wie viel die Telefone kosten oder wo Sie sie kaufen können, aber sie werden zu den neuen Geräten gehören, die auf der CES 2020 ausgestellt werden.

Schreiben von Cam Bunton.