Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsungs Galaxy Note 10 und Note 10+ werden voraussichtlich beim nächsten Unpacked-Event des Unternehmens am 7. August vorgestellt. Aufgrund des neuesten Lecks werden sie nicht billig sein.

Laut Ishan Agarwal wird das Note 10 für 256 GB bei 949 € beginnen, während das Note 10+ für 256 GB bei 1099 € beginnen und für das 512 GB-Modell auf 1199 € steigen wird. Wenn genau, wird das Standard-Note 10 wahrscheinlich ungefähr den gleichen Preis haben wie das aktuelle Galaxy S10 + in Großbritannien sowie das Note 9 , das bei seiner Einführung im letzten Jahr bei 899 GBP begann, während das Note 10+ auf das iPhone Max umsteigen wird XS- Preisgebiet.

Agarwals Tweet zeigt auch die verschiedenen Farben, die für die Note 10-Modelle durchgesickert sind, von denen wir einige bereits gesehen haben - das rosa Modell und das Verlaufsmodell sind beide in früheren Lecks aufgetreten.

Das Bild zeigt nur die Rückseite der Geräte, unterstützt jedoch Spekulationen, wonach die Note-Modelle in der oberen linken Ecke über ein vertikal angeordnetes Rückfahrkamerasystem verfügen. Das Note 10 soll mit einer Dreifachkamera geliefert werden , während das Note 10+ einen zusätzlichen ToF-Sensor hinzufügen soll - scheinbar nur auf dem weißen Modell im Bild.

Andere Gerüchte besagen, dass das Note 10 einen 6,3-Zoll-Full-HD + -Bildschirm und keine microSD-Unterstützung haben würde, während das Note 10+ voraussichtlich einen 6,8-Zoll-Quad-HD + -Bildschirm und microSD-Unterstützung haben wird. Sie können alles über beides in unserer Gerüchtezusammenfassungsfunktion für Note 10 und Note 10+ lesen.

Wir müssen nicht lange warten, um die offiziellen Details herauszufinden, aber wenn Sie auf dem Markt für ein neues Galaxy Note sind, insbesondere für das Note 10+, sollten Sie wahrscheinlich mit dem Speichern beginnen.

Schreiben von Britta O'Boyle.