Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung hat das neue Galaxy Note 10 angekündigt und damit seinen Ansatz zur Einführung dieses überlebensgroßen Telefons erheblich geändert. Es kommt jetzt auch in einer kleinen Größe.

Das ist richtig, anstatt dass das Note auf den größten Bildschirm beschränkt ist, gibt es jetzt eine konventionellere Größe für diejenigen, die das S Pen-Erlebnis ohne das riesige Telefon wünschen. Das Galaxy Note 10 verfügt über ein 6,3-Zoll-Display, während das Galaxy Note 10+ über ein 6,8-Zoll-Display verfügt.

Der Schritt entspricht im Allgemeinen dem Größenunterschied, den Samsung in der Vergangenheit für seine Galaxy S-Flaggschiff-Telefone angeboten hat. Da viele Hersteller - einschließlich Samsung selbst - Schwierigkeiten haben, teure Mobiltelefone zu verkaufen, kann das Anbieten einer kleineren Größe zu einem günstigeren Preis dazu beitragen, dass Samsung mehr Geräte verkauft.

Eines der Hauptthemen wird zweifellos die neue Aura Glow-Farboption von Samsung sein, die wie ein Rückschlag gegen die ausgefallenen Farben aussieht, die wir von Huawei sehen . Aura Glow ist schwer zu beschreiben, es ist wie ein holographisches Silber, glänzend, reflektierend und explodiert in einer Reihe von Farben, wenn Licht darauf trifft. Vorbei sind die langweiligen Tage des Schwarzen, aber ja, es kommt auch in Schwarz.

Pocket-lint

Samsung hat die Kamera im Infinity-O-Display in die Mitte verschoben und dabei die Symmetrie als Grund angeführt, während die obere Blende noch weiter nach hinten gedrückt wurde. Auf der Rückseite des Telefons befindet sich eine Dreifachkamera-Leiste, auf dem Note 10+ ein vierter Sensor, die DepthVision-Kamera.

Der S Pen verfügt über eine Reihe von Änderungen. Er verfügt über eine neue Batterietechnologie, die Ihnen eine Betriebsdauer von 10 Stunden ermöglicht und eine größere Auswahl an Fernbedienungsfunktionen unterstützt. Neue Luftgesten verwenden den sechsachsigen Sensor, um zu bestimmen, wie Sie den S-Stift bewegen, und ermöglichen es Ihnen, Wischbewegungen und Bewegungen auf dem Gerät zu registrieren.

Diese neuen Gesten können durch die Kameramodi wischen, einschließlich des Zooms der Kamera. Das ist in Ordnung, wenn es nicht in Ihrer Hand liegt, aber wir wissen nicht wirklich, ob jemals jemand diese Funktion verwenden wird. Es steht jedoch allen Entwicklern offen, sodass einige clevere Lösungen auftauchen könnten.

Pocket-lint

Das Laden mit 45 W (Ladegerät separat erhältlich) mit einem 3500-mAh-Akku im Note 10 und einem 4300-mAh-Akku im Note 10+ wird unterstützt.

Während das Telefon mit der One-Benutzeroberfläche von Samsung auf Android Pie läuft, liegt der Schwerpunkt auf Spielen mit einem AI-verstärkten Spielemodus sowie einer verbesserten Bildschirmaufzeichnung - einschließlich der Option, sich selbst in das aufgenommene Video aufzunehmen -, die sich perfekt für die Aufzeichnung von Call of Duty Mobile eignet Sitzungen .

Wie gesagt, es gibt zwei Größen, jeweils drei verschiedene Farben, und jetzt wird es in einigen Regionen auch die Option 5G geben. In Großbritannien und Europa wird es eine 5G-Version des Note 10+ geben, die auf Exynos-Hardware läuft und das Samsung-eigene 5G-Modem verwendet.

Die Vorbestellungen für Galaxy Note 10 und Note 10+ sind ab dem 7. August möglich und ab dem 23. August erhältlich. In den USA beginnt das Standardmodell bei 949,99 USD und das Note 10+ bei 1049,99 USD . In Großbritannien beginnen die Preise bei 899 GBP für das Note 10, 999 GBP für das Note 10+ und 1099 GBP für das Note 10+ 5G.

Schreiben von Chris Hall.