Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung wird Berichten zufolge kurz vor dem Mobile World Congress sein erstes 5G-Smartphone zusammen mit dem Galaxy S10 und dem Galaxy S10 + auf den Markt bringen .

Dies stützt frühere Gerüchte, dass das Unternehmen während der Messe unter anderem Geräte der nächsten Generation zeigen wird.

Das derzeit als Samsung Beyond X bezeichnete Mobilteil wird als das Premium-Flaggschiff des Unternehmens an der Spitze dieser Produktreihe stehen.

Die regulären Galaxy S10-Handys, zu denen auch ein billigeres und besser zugängliches Samsung Galaxy S10 Lite gehören soll, werden alle 4G-Geräte sein. Das Beyond X wird sich jedoch mit der neuesten Netzwerktechnologie verbinden, die 2019 in vielen Ländern der Welt eingeführt werden soll.

Dies schließt Großbritannien ein, wobei alle großen Netzwerke planen, ihre 5G-Dienste in den nächsten 12 Monaten oder so einzuführen. Berichten zufolge ist das Beyond X jedoch zunächst nur für die Veröffentlichung in den USA und im Heimatland Südkoreas von Samsung geplant.

Der Twitter-Leaker Ice Universe behauptet außerdem, dass es sich um ein 6,7-Zoll-Gerät mit einem ToF-Sensor (Time of Flight) vorne und hinten handeln wird. Dies ist ein Kamerasensor, der die Tiefe misst.

Er behauptet auch, zumindest das 5G-Logo von Samsung gesehen zu haben, und twitterte, es sei "sehr cool".

Dem Tweet ist jedoch kein Bild beigefügt.

Laut früheren Lecks werden die Samsung Galaxy S10-Reihe und vermutlich das Beyond X am 20. Februar vorgestellt. Der Mobile World Congress soll am 25. Februar 2019 in Barcelona beginnen.

Schreiben von Rik Henderson. Ursprünglich veröffentlicht am 20 December 2018.