Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Samsung wird sein bevorstehendes faltbares Telefon am 7. November auf seiner Entwicklerkonferenz in San Francisco necken, aber einige Details sind bereits online bekannt geworden.

Die Samsung Galaxy F-Serie, wie sie jetzt genannt wird (und nicht Galaxy X ), wird die Modellnummern SM-F900U in den USA, SM-F900F in Europa und SM-900N in Asien tragen, behauptet SamMobile . Es wird daher weltweit verfügbar sein.

Die Website hat auch gehört, dass das neue Mobilteil über 512 GB internen Speicher verfügen wird - was es fest in die Premium-Kategorie einordnet und wahrscheinlich einen angemessenen Preis hat.

Apple iPhone 13 Angebote: Finden Sie heraus, wo Sie die besten Angebote für die neuesten Smartphones finden können

Samsung arbeitet Berichten zufolge speziell für dieses Mobilteil an einer einzigartigen, stark angepassten Android-Nutzererfahrung mit Google.

Mindestens eine Variante des Samsung Galaxy F soll Dual-SIM sein, heißt es.

SamMobile macht eine Einschränkung gegenüber den Details, die es gesammelt hat. Während angenommen wird, dass sich die Galaxy F-Serie auf die faltbare Telefonleitung bezieht, könnte dies auch die Bezeichnung für eine Reihe von Gaming-Handys sein, die das Unternehmen ebenfalls in der Pipeline hat.

Wir werden voraussichtlich nächste Woche auf der Samsung Developer Conference mehr darüber erfahren.

In der Zwischenzeit können Sie hier auch unsere Berichterstattung über die Gerüchte über faltbare Samsung-Telefone lesen .

Schreiben von Rik Henderson.