Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sprachassistenten übernehmen unsere Geräte. Das Samsung Galaxy S10 (oder Note 9 oder S9 ...) ist an der Seite mit einer Taste zum Aktivieren von Samsungs eigenem Bixby ausgestattet und mit Google Assistant, einem Grundnahrungsmittel für Android-Geräte, ausgestattet.

In der Zwischenzeit sucht Alexa nach einer Route für Telefone, die dank der breiten Akzeptanz des Amazon Echo in Smart Homes für Aufsehen gesorgt hat .

Es gibt eine clevere Möglichkeit, Alexa als Standardassistenten für aktuelle Samsung Galaxy-Geräte festzulegen.

• Die besten Angebote für Samsung Galaxy S10

Hier erfahren Sie, wie es geht.

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie die Amazon Alexa-App installiert und sich auf Ihrem Galaxy-Handy angemeldet haben.
  2. Öffnen Sie das Menü "Einstellungen" und wählen Sie im Hinweis 9 die Option "Erweiterte Funktionen". Wenn Sie die neueste One UI-Software auf dem S10 haben, finden Sie diese unter "Apps"> "Standard-Apps"
  3. Sie sehen eine Option namens Geräteunterstützungs-App. Wählen Sie diese aus.
  4. Tippen Sie auf das Feld "Geräteunterstützungs-App", das mit einer Reihe von Optionen geöffnet wird.
  5. Wählen Sie Alexa aus der Liste.
  6. Das ist es! Wenn Sie lange auf die virtuelle Home-Taste drücken, wird Alexa gestartet und bietet Ihnen Sprachsteuerung.

Warum willst du das tun? Dies bedeutet, dass Sie Alexa - und all die Dinge, die Alexa weiß - schnell von Ihrem Telefon aus verwenden können, ohne die App öffnen zu müssen.

Während diese Methode Ihnen nicht das Hotword "Alexa" von Ihrem Telefon gibt, können Sie diese Taste lange drücken und mit dem Sprechen beginnen, als ob Sie es getan hätten. (Wenn Sie auf Hotwords zugreifen möchten, benötigen Sie ein Telefon, das Alexa nativ unterstützt, wie das HTC U12 + .)

Alexa auf Handys hat einige Einschränkungen: Es werden keine Details angezeigt, wie dies bei Google Assistant der Fall ist. Es handelt sich um einen Nur-Sprache-Dienst. Es lässt sich auch nicht in Spotify integrieren, obwohl Amazon Music abgespielt wird. Sie können Alexa also bitten, "Songs von Madonna zu spielen" und los gehts.

Mit Alexa können Sie alle Ihre Smart-Home-Geräte steuern oder mit (den meisten) Diensten interagieren, die Sie über die Alexa-App eingerichtet haben. Sie können beispielsweise festlegen, dass Lichtgruppen eingeschaltet werden sollen. Sie können Alexa auch auf Ihrem Telefon verwenden, um mit Echo-Geräten zu interagieren, die Sie zu Hause haben.

Pocket-lint

Dies bedeutet, dass Sie die Wiedergabe von Musik auf Ihrem Echo anfordern können - und das unterstützt dann Spotify. Im Wesentlichen ermöglicht es die Sprachsteuerung eines Echos, das außerhalb der Reichweite Ihrer Stimme liegt.

Schließlich können Sie es auch für Alexa Calling verwenden . Drücken Sie einfach lange auf diese Taste und sagen Sie, wen Sie anrufen möchten (es könnte sich um ein Echo in Ihrem eigenen Zuhause handeln). Wenn Sie eine Echo-Show oder einen Echo-Spot anrufen, handelt es sich um einen Videoanruf.

Es ist also ganz einfach: Wenn Sie kein Nutzer von Google Assistant sind und ein Fan von Alexa sind, lohnt es sich, dies zu tun, da es sich um eine nette kleine Verknüpfung zu Alexa auf Ihrem Samsung-Handy handelt!

Wenn Sie wirklich möchten, können Sie den Google-Assistenten im Google-Hotword "OK" und Alexa im Home-Button öffnen. Es ist deine Entscheidung.

Schreiben von Chris Hall.