Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung hat über seine Community-Website bestätigt, dass Android 8.0 Oreo in den nächsten zwei bis drei Wochen als Update für alle Galaxy S8-, S8 + - und Note 8-Geräte verfügbar sein wird. Samsung hat Android Oreo in den letzten Monaten langsam auf unterstützte Galaxy-Geräte eingeführt - es ist seit November in Beta-Form verfügbar -, aber insbesondere die meisten freigeschalteten Versionen warten noch.

Samsung sagte, dies liege daran, dass entsperrte Versionen der Galaxy-Smartphones strengeren Tests unterzogen werden müssen, um sicherzustellen, dass sie mit dem von Ihnen verwendeten Mobilfunknetz funktionieren. Carrier-Locked-Versionen hingegen sind nur für die Verwaltung eines Netzwerks vorgesehen. Sie müssen daher nicht so viele Tests durchführen und können daher früher aktualisiert werden.

Die gute Nachricht ist, dass Samsung sagt, dass alle in Frage kommenden Geräte bald die neueste Version von Android erhalten werden, obwohl noch keine genauen Daten angegeben werden können. Wir werden dieses Teil aktualisieren, sobald wir mehr wissen. In der Zwischenzeit sollten Sie jedoch in den Einstellungen Ihres Galaxy-Geräts nach einem Software-Update suchen.

Samsung-Geräte unter Android Oreo 8.0 erhalten die Samsung Experience 9.0-Software, die firmeneigene Skin, die über Android läuft. Zu den Updates gehören die Möglichkeit, Benachrichtigungen für unterstützte einzelne Apps im Quick Panel zu verwalten, die Position des Edge-Panels durch Drücken und Halten zu ändern und Bluetooth-Audio-Codecs mit höherer Qualität, einschließlich AAC und LDAC-Verstärkung von Sony, zu unterstützen.

Schreiben von Max Langridge.