Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsungs Unpacked Launch Event ist nun vorbei. Wir haben eine Menge neuer Ankündigungen gesehen, von der Samsung Galaxy S20-Serie bis zum faltbaren Galaxy Z Flip. Das Hauptereignis fand in San Francisco statt und wurde online simuliert. So können Sie das Ereignis erneut ansehen, wenn Sie es verpasst haben.

Wann wurde das Samsung Galaxy ausgepackt?

Das Samsung Unpacked Event fand am Dienstag, den 11. Februar 2020 statt.

Wie kann ich das Unpacked-Ereignis erneut ansehen?

Das Samsung Unpacked-Ereignis kann über oder auf YouTube erneut angesehen werden. Sie können auch über Twitter, Facebook und Samsung.com ansehen.

Was sind die Hashtags, denen Sie folgen müssen?

Samsung tendiert dazu, sowohl #SamsungEvent als auch #TheNextGalaxy für diese Startereignisse zu verwenden, und Unpacked 2020 war keine Ausnahme. Spezifische Ergebnisse für die angekündigten Geräte finden Sie in den folgenden Hashtags: #GalaxyZFlip und # GalaxyS20 .

Was wurde diesmal auf dem Unpacked-Event von Samsung angekündigt?

DroidHolic

Samsung Galaxy S20 Serie

Das Hauptereignis - das neueste Flaggschiff von Samsung - ist die Galaxy S20-Serie. Es gibt drei Modelle: das reguläre S20, das S20 + und das aufgeladene Samsung Galaxy S20 Ultra. Sie können sogar bereits einen reservieren, der am 6. März in Ihren Händen liegt.

Samsung

Samsung Galaxy Z Flip

Unter dem Galaxy Fold befindet sich eine neue Faltschachtel. Das Galaxy Z Flip ist eine Clamshell, die bei 90 und 180 Grad einrastet. Es wird am 14. Februar verkauft und kostet 1.380 US-Dollar. Das ist ein ziemlicher Geldbetrag, insbesondere für ein Telefon, das 5G nicht unterstützt.

Samsung

Samsung Galaxy Buds +

Samsung hat das letztjährige Galaxy Buds mit einem neueren Modell weiterentwickelt, das eine Akkulaufzeit von 11 Stunden bietet. Die tragbare Ladetasche für das neue Galaxy Buds verlängert die Akkulaufzeit zusätzlich um 11 Stunden. Die Buds + sind in vier Farben erhältlich: Schwarz, Weiß, Rot und Blau.

Schreiben von Maggie Tillman und Dan Grabham.