Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Samsung Galaxy S8 wird Ende Februar nicht auf dem Mobile World Congress vorgestellt. Nach monatelangen Spekulationen über den Willen, nicht wahr?, Hat Samsungs Handy-Präsident DJ Koh deutlich gemacht, dass das Telefon weiteren Tests unterzogen wird, um sicherzustellen, dass es nicht dem gleichen unglücklichen Weg wie das Galaxy Note folgt 7.

In Bezug auf den Bericht des Unternehmens, warum das Note 7 unter Batterieproblemen litt , sagte Koh, Samsung werde "hart daran arbeiten, das Vertrauen der Verbraucher wiederzugewinnen", und angesichts der Ergebnisse der monatelangen Untersuchung, die gerade bekannt wurden, wird das Unternehmen wahrscheinlich länger wollen als einen Monat, um sicherzustellen, dass das Galaxy S8 sicher ist.

Wir wussten bereits, dass LG den 26. Februar gewählt hatte, um das G6- Flaggschiff auf dem Mobile World Congress Ende Februar vorzustellen. Dies ist der Tag, an dem Samsung normalerweise sein neuestes Smartphone vorstellt. Die Veranstaltung von LG findet jedoch um 12 Uhr mittags statt, während Samsung sein neues Gerät abends vorstellt. Aber wann das Galaxy S8 tatsächlich enthüllt wird, ist derzeit unklar. Von Ende März bis Mitte April wurden mehrere Daten in die Luft geworfen, die alle plausibel sind.

Hoffentlich lohnt sich das Warten auf das verzögerte Galaxy S8. Das Flaggschiff von Samsung für 2017 wird voraussichtlich mit einem nahezu rahmenlosen Display, keiner physischen Home-Taste, einem im Bildschirm integrierten Fingerabdruckscanner und einer Kamera mit zwei Linsen ausgestattet sein.

Schreiben von Max Langridge.