Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Europäische Besitzer von Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge sollten ab dem 17. Januar ein drahtloses Update für die offizielle Version von Android 7.0 Nougat erhalten . Die Nachricht kommt, nachdem ein Screenshot online mit einer offiziellen Ankündigung von Samsung Türkei veröffentlicht wurde, die die Nachricht bestätigt.

Der Screenshot erwähnt nur die Modellnummer G935F, die europäische Version des Galaxy S7 Edge. Wir können jedoch davon ausgehen, dass das reguläre Galaxy S7 auch das Update erhalten wird, da Samsung eine Beta-Testversion von Nougat für ausgeführt hat SGS7- und SGS7 Edge-Besitzer in Großbritannien, den USA, Korea und China im Rahmen des Galaxy Beta-Programms.

  • Samsung Galaxy S7 kann mit dem Galaxy Beta Program einen Vorgeschmack auf Nougat probieren.

Das Beta-Programm endete Ende Dezember, als Samsung die offizielle Version im Januar bekannt gab. Es ist nicht klar, ob die S7 Edge Olympics Games Limited Edition oder die S7 Edge Injustice Edition das Update erhalten, nachdem sie aus dem Galaxy Beta-Programm gestrichen wurden.

Es ist auch nicht klar, wann Samsung Android 7.0 für andere Samsung Galaxy S7-Besitzer auf der ganzen Welt bereitstellen wird.

Es gibt widersprüchliche Berichte darüber, welche Version von Android Nougat auf Galaxy S7-Geräten übertragen wird. Der durchgesickerte Screenshot erwähnt nur Nougat 7.0, aber Samsung hat zuvor angegeben, dass die Telefone die neueste Version, Nougat 7.1.1, erhalten werden, um sie mit der Konkurrenz auf dem Laufenden zu halten.

Laut IB Times wird davon ausgegangen, dass bestimmte Versionen des Telefons, z. B. Modelle im Verizon-Netzwerk und Vodafone Australia, Nougat 7.0 erst erhalten, wenn das Update verfügbar ist.

Schreiben von Max Langridge.