Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Möglicherweise wissen wir jetzt genau, wie das Samsung Galaxy S8 am Starttag aussehen wird, dank eines massiven Lecks auf der chinesischen Social-Site Weibo .

Das Weibo-Leck ist ein Foto, das angeblich eine goldfarbene Version des Galaxy S8 ist.

Das Bild bestätigt, wenn es echt ist, die Gerüchte, dass das Galaxy S8 keine physischen Fronttasten haben würde, wobei der Fingerabdruckscanner und die Home-Taste wahrscheinlich in den Bildschirm eingebettet sind.

Was aus beiden Bildern nicht ersichtlich ist, ist die Größe des Bildschirms. Es gab mehrere widersprüchliche Berichte darüber, mit welchem Bildschirm das Galaxy S8 geliefert wird. Einige sagen, dass es zwei Telefone mit 5,7-Zoll- und 6,2-Zoll-Bildschirmen geben wird , andere Gerüchte besagen, dass nur ein Galaxy S8 veröffentlicht wird.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Bildschirm in den durchgesickerten Bildern tatsächlich größer ist als das 5,5-Zoll-Display des Galaxy S7 Edge, insbesondere jetzt, wo es keine physische Home-Taste gibt, mit der man fertig werden kann.

Wann wir das offiziell enthüllte Galaxy S8 sehen werden, bleibt in der Luft. Die Finger deuteten ursprünglich auf eine Enthüllung auf dem Mobile World Congress Ende Februar hin, aber es scheint jetzt wahrscheinlicher, dass Samsung seine eigene Veranstaltung abhalten wird, möglicherweise am 18. April in New York .

Es wurde berichtet, dass Samsung sich Zeit für die Entwicklung des Galaxy S8 nehmen möchte, um sicherzustellen, dass es kein ähnliches Schicksal erleidet wie das Galaxy Note 7, bei dem die gesamte Produktion aufgrund mehrerer fehlerhafter Einheiten eingestellt werden musste.

Schreiben von Max Langridge.