Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Eine kommende globale Variante des Realme 9 wird das erste Smartphone sein, das den 108-Megapixel-Kamerasensor Isocell HM6 von Samsung verwendet.

Es wird vermutet, dass das neue Realme 9 ein 4G-Modell sein wird und bald auf den Markt kommt. Es unterscheidet sich von dem bereits in einigen Märkten erhältlichen Realme 9 5G, das stattdessen mit einer 48-Megapixel-Hauptkamera ausgestattet ist.

-

Realme nennt seine aktualisierte Kamera ProLight und behauptet, dass die NonaPixel Plus-Technologie des Sensors eine größere Helligkeit ermöglicht - jedenfalls im Vergleich zur 108-Megapixel-Kamera des Realme 8 Pro, die den Isocell HM2-Sensor von Samsung verwendet. Der aktualisierte Sensor erhöht die Lichtaufnahme um 123 Prozent, heißt es.

Das ermöglicht angeblich bessere Low-Light-Fotos und eine bessere Farbwiedergabe.

Das neue Realme 9 wird auch die Ultra-Zoom-Technologie des HM6-Sensors in Kombination mit einem Software-Algorithmus für genauere Zoom-Fotografie nutzen.

Wir wissen noch nicht, wann die globale Realme 9-Variante auf den Markt kommen wird und welche weiteren Spezifikationen bestätigt wurden, aber wir werden euch auf dem Laufenden halten, sobald es möglich ist.

Pixel Buds A-Series gratis bei Pixel 6a-Bestellung erhalten

In der Zwischenzeit können Sie sich die offiziellen Details zu den Realme 9 Pro- und Pro+-Geräten ansehen, die im Februar in Europa eingeführt wurden. Beide sind ab sofort zu Preisen um die 300 £ erhältlich.

Schreiben von Rik Henderson.